F E S T I V A L

Berliner Surreale III

Das Festival für surreale Perspektiven
Die “berliner surreale” nimmt die Visionen und die Intention der Surrealisten auf und setzt sie in einem modernen Kontext fort. Die neuen Medien z.B. bieten durch ihre technische Vielfalt auch Laien die Möglichkeit zur Gestaltung und Kommunikation. Form, Inhalt, eine sinnvolle Bedienung und subtile Artikulation sind dabei Herausforderungen, für die innerhalb der „berliner
surreale“ Optionen, Vorschläge und Lösungen geboten werden.

Gäste: 1. Wiener Gemüseorchester, Felix Ruckert, Elletra de Silvo, Das Ekki Busch Terzett, Jakob Dobers und Jakob Fischer (Zimtfisch), Jürgen Grözinger und viele andere .
Programminformationen finden sie ab 1.8.2000: www.surreale.de sowie im nächsten DOCK11-Programm (Oktober / November / Dezember).

In Zusammenarbeit mit Dock 11, Lichtblick-Kino, Juilettes Literatursalon, Walden Kunstausstellungen
Organisation / Leitung: Hendrik Lehmann

berliner surreale
in Zusammenarbeit mit
DOCK 11
Lichtblick-Kino
Walden Kunstausstellungen
Morpheo Verlag und Juliettes Literatursalon

 

im DOCK 11: Kastanienalle 79_10435 Berlin_fon 4481222_dock11@web.de

Fr. 29.09. 20.00 Uhr feierliche Ouvertüre
20.30 Uhr Der Morpheo Verlag Berlin präsentiert:
"Die Welt ist...eine unheimliche Garage"
Lesung mit Mona Rinck und Claudius Hagemeister
22.30 Uhr burleske SurrealenBar, mit dem "Ekki Busch Terzett" (Chansons) und
dem Franzosen in Berlin DJ "M. Vincenont"(Chansons/Dada-surreal)
Sa. 30.09. 21.00 Uhr Live-Diskussionsrunde "realer Surrealismus", übertragen von Radio Eins
mit Nadja Bentz (Morpheo Verlag), Jürgen Grözinger, Hartmut Fischer
(Juliettes Literatursalon), u.a.
00.00 Uhr Surrealen Midnight Spezial: "Reves"
Performance mit Texten von Novalis und Yves Klein
mit Cegnorii (Jürgen Grözinger/Joachim Glasstetter)

So. 01.10. 20.30 Uhr "Stillen" - die Verunmöglichung von Bewegung
eine Installation von Felix Ruckert
22.30 Uhr SurrealenBar

Mo. 02.10. 20.30 Uhr The Schmargendorfexperience präsentiert: "Wieso überhaupt Musik? Eine Lehrstunde"
mit Jakob Dobers und Jakob Fischer (v. Zimtfisch)
22.30 Uhr SurrealenBar

Di. 03.10. 20.30 Uhr "Just Music" / free fun home session
mit Ulrike Helmholtz, Koho Mori-Newton und Pit Schmidt in Zusammenarbeit mit Juliettes Literatursalon

Mi 04.10. 20.30 Uhr "Out of Order" / eine Installation mit 60 Frauen und von Elettra de Salvo/E.d.S. Productions
"Es gibt Löcher, die uns erfüllen." (J.-P. Duprey)
22.00 Uhr "Out of Order" 22.30 Uhr Diskussion zu vorheriger Performance
23.30 Uhr SurrealenBar

Do 05.10. 21.00 Uhr Das Lichtblick-Kino präsentiert:
"Das Goldene Zeitalter"
23.00 Uhr SurrealenBar

Fr. 06.10. 21.00 Uhr Das Lichtblick-Kino präsentiert:
???
23.00 Uhr SurrealenBar

Sa. 07.10. 20.30 Uhr Den Abend zelebrieren: "Fest-Gala"
(bis mitgebrachte Butterbrote werden ausgetauscht, Cocktails von Orgia
01.00 Uhr) Abendgarderobe erwünscht / Vorbestellung erbeten
gegen 23.00 Uhr Performance "Pluto's Raubgelage", Klaus Runze / Bonn
Einlaß nur mit Butterbroten!!!

So. 08.10 20.30 Uhr Das Institut für transakustische Forschung / Wien präsentiert:
"1. Wiener Gemüseorchester" mit anschließendem Gemüse-Suppen-Essen
24.00 Uhr Das letzte Wort hat die Musik

 

 

 

 

im Lichtblick-Kino: Kastanienallee 77_10435 Berlin_fon 28391427_stattkino@sozkult.de

Sa. 30.09. 18. 00 Uhr Kurzfilme von Norman McLaren:
A phantasie, Norman McLarens Opening Speching, Rhytnetic
19.00 Uhr Kurzfilme der französischen Avantgarde
20.00 Uhr Entdeckungsfahrt ins Unbewußte: Max Ernst+Geschichte d. Surrealismus
22.00 Uhr Kurzfilme der Kunsthochschule Berlin, anschließend Party

So. 01.10. 18.00 Uhr Kurzfilme der Kunsthochschule Berlin
19.00 Uhr Sehen heißt denken: Auflösung und Erweiterung der Zentralperspektive
Pablo Picasso und Salvador Dali + Le Mystere Picasso
20.00 Uhr Energy, Energy und andere Kurzfilme von Karel Doing /
Niederlande (in Anwesenheit des Filmemachers)
22.00 Uhr Black Moon

Mo. 02.10. 18.00 Uhr Kurzfilme der Kunsthochschule Berlin
20.00 Uhr Dadaismus + Ich lebe in der Gegenwart - Hans Richter
22.00 Uhr Entdeckungsfahrt ins Unbewußte: Max Ernst+Geschichte d. Surrealismus

Di. 03.10. 18.00 Uhr Energy, Energy u.a. Kurzfilme v. Karel Doing / NL
19.00 Uhr Kurzfilme der französischen Avantgarde
20.00 Uhr Dadaismus + Ich lebe in der Gegenwart - Hans Richter
22.00 Uhr (Das Goldene Zeitalter)

Mi 04.10. 18.00 Uhr Energy,Energy u.a. Kurzfilme von Karel Doing / NL
19.00 Uhr Kurzfilme der französischen Avantgarde
20.00 Uhr Entdeckungsfahrt ins Unbewußte: Max Ernst+Geschichte d. Surrealismus
22.00 Uhr (Das Goldene Zeitalter)

Do 05.10. 19.00 Uhr Sehen heißt denken: Auflösung und Erweiterung der Zentralperspektive
Pablo Picasso und Salvador Dali + Le Mystere Picasso
21.00 Uhr im DOCK 11:
Das Goldene Zeitalter

Fr. 06.10. 21.00 Uhr im DOCK 11:
"???"

Sa. 07.10. 18.00 Uhr Osteuropa - Programm: Der Garten
20.00 Uhr Osteuropa - Programm: Express, Express
22.00 Uhr Jan Svankmajer - Programm
24.00 Uhr Jan Svankmajer - Programm

So. 08.10. 18.00 Uhr Der Garten
20.00 Uhr Express, Express
22.00 Uhr Jan Svankmajer - Programm

 

in der Galerie "Walden Kunstausstellungen: Kastanienallee 86_10435 Berlin_fon 4497310

Sa. 30.09. bis
So. 08.10 automatisch, offener Raum
(Programm bitte telefonisch erfragen)

 

in Juliettes Literatursalon: Gormannstraße 25_10119 Berlin_fon 28391427

Di. 03.10. 20.30 Uhr im DOCK 11: "Just Music" / free fun home session
mit Ulrike Helmholtz, Koho Mori-Newton und Pit Schmidt

 

Informationen / Reservierungen: DOCK 11
fon 4481 222_e-mail: dock11@web.de
oder unter www.surreale.de

Gefördert vom: Kulturamt Prenzlauer Berg

 

Vielen Dank an: DOCK 11, Andreas Weihert, Weinhandlung Schramms, den Festivals
"Liminal Institute" und "Sommernachtstraum", Frantz Metz, Björn Reißmann, dem Morpheo Verlag Berlin, Juliettes Literatursalon,

 

Fr. 29.09. 20.00 Uhr feierliche Ouvertüre
20.30 Uhr Der Morpheo Verlag Berlin präsentiert:
"Die Welt ist...eine unheimliche Garage"
Lesung mit Mona Rinck und Claudius Hagemeister
22.30 Uhr burleske SurrealenBar, mit dem "Ekki Busch Terzett" (Chansons) und dem Franzosen in Berlin DJ "M.
Vincenont"(Chansons/Dada-surreal)
Sa. 30.09.21.00 Uhr Live-Diskussionsrunde "realer Surrealismus",
übertragen von Radio Eins mit Nadja Bentz (Morpheo Literatursalon), u.a.
00.00 Uhr Surrealen Midnight Spezial: "Reves"
Performance mit Texten von Novalis und Yves Klein
mit Cegnorii (Jürgen Grözinger/Joachim Glasstetter)

So. 01.10.20.30 Uhr "Stillen" - die Verunmöglichung von Bewegung
eine Installation von Felix Ruckert
22.30 Uhr SurrealenBar

Mo. 02.10.20.30 Uhr The Schmargendorfexperience präsentiert: "Wieso überhaupt Musik? Eine Lehrstunde"
mit Jakob Dobers und Jakob Fischer (v. Zimtfisch)
22.30 Uhr SurrealenBar

Di. 03.10. 20.30 Uhr "Just Music" / free fun home session
mit Ulrike Helmholtz, Koho Mori-Newton und Pit Schmidt in Zusammenarbeit mit Juliettes Literatursalon

Mi 04.10. 20.30 Uhr "Out of Order" / eine Installation mit 60 Frauen und von Elettra de Salvo/E.d.S. Productions
"Es gibt Löcher, die uns erfüllen." (J.-P. Duprey)
22.00 Uhr "Out of Order" 22.30 Uhr Diskussion zu vorheriger Performance
23.30 Uhr SurrealenBar

Do 05.10. 21.00 Uhr Das Lichtblick-Kino präsentiert:
"Das Goldene Zeitalter"
23.00 Uhr SurrealenBar

Fr. 06.10. 21.00 Uhr Das Lichtblick-Kino präsentiert:
???
23.00 Uhr SurrealenBar

Sa. 07.10.20.30 Uhr Den Abend zelebrieren: "Fest-Gala" mitgebrachte Butterbrote werden ausgetauscht, Cocktails von Orgia
01.00 Uhr) Abendgarderobe erwünscht / Vorbestellung erbeten
gegen 23.00 Uhr Performance "Pluto's Raubgelage", Klaus Runze
Einlaß nur mit Butterbroten!!!

So. 08.10 20.30 Uhr Das Institut für transakustische Forschung / Wien präsentiert: "1. Wiener Gemüseorchester" mit anschließendem Gemüse-Suppen-Essen
24.00 Uhr Das letzte Wort hat die Musik

im Lichtblick-Kino: Kastanienallee 77_10435 Berlin_fon 28391427_stattkino@sozkult.de

Sa. 30.09.18. 00 Uhr Kurzfilme von Norman McLaren:
A phantasie, Norman McLarens Opening Speching, Rhytnetic
19.00 Uhr Kurzfilme der französischen Avantgarde
20.00 Uhr Entdeckungsfahrt ins Unbewußte: Max Ernst+Geschichte d. Surrealismus
22.00 Uhr Kurzfilme der Kunsthochschule Berlin, anschl. Party

So. 01.10. 18.00 Uhr Kurzfilme der Kunsthochschule Berlin
19.00 Uhr Sehen heißt denken: Auflösung und Erweiterung der Zentralperspektive
Pablo Picasso und Salvador Dali + Le Mystere Picasso
20.00 Uhr Energy, Energy und andere Kurzfilme von Karel Doing
Niederlande (in Anwesenheit des Filmemachers)
22.00 Uhr Black Moon

Mo. 02.10. 18.00 Uhr Kurzfilme der Kunsthochschule Berlin
20.00 Uhr Dadaismus + Ich lebe in der Gegenwart - Hans Richter
22.00 Uhr Entdeckungsfahrt ins Unbewußte: Max Ernst+Geschichte d. Surrealismus

Di. 03.10. 18.00 Uhr Energy, Energy u.a. Kurzfilme v. Karel Doing / NL
19.00 Uhr Kurzfilme der französischen Avantgarde
20.00 Uhr Dadaismus + Ich lebe in der Gegenwart - Hans Richter
22.00 Uhr (Das Goldene Zeitalter)

Mi 04.10. 18.00 Uhr Energy,Energy u.a. Kurzfilme von Karel Doing / NL
19.00 Uhr Kurzfilme der französischen Avantgarde
20.00 Uhr Entdeckungsfahrt ins Unbewußte: Max Ernst+Geschichte d. Surrealismus
22.00 Uhr (Das Goldene Zeitalter)

Do 05.10. 19.00 Uhr Sehen heißt denken: Auflösung und Erweiterung der Zentralperspektive
Pablo Picasso und Salvador Dali + Le Mystere Picasso
21.00 Uhr im DOCK 11:
Das Goldene Zeitalter

Fr. 06.10. 21.00 Uhr im DOCK 11:
"???"

Sa. 07.10. 18.00 Uhr Osteuropa - Programm: Der Garten
20.00 Uhr Osteuropa - Programm: Express, Express
22.00 Uhr Jan Svankmajer - Programm
24.00 Uhr Jan Svankmajer - Programm

So. 08.10. 18.00 Uhr Der Garten
20.00 Uhr Express, Express
22.00 Uhr Jan Svankmajer - Programm

 

in der Galerie "Walden Kunstausstellungen: Kastanienallee 86_10435 Berlin_fon 4497310

Sa. 30.09. bis
So. 08.10 automatisch, offener Raum
(Programm bitte telefonisch erfragen)

 

in Juliettes Literatursalon: Gormannstraße 25_10119 Berlin_fon 28391427

Di. 03.10. 20.30 Uhr im DOCK 11: "Just Music" / free fun home session
mit Ulrike Helmholtz, Koho Mori-Newton und Pit Schmidt

 

Informationen / Reservierungen: DOCK 11
fon 4481 222_e-mail: dock11@web.de
oder unter www.surreale.de

Gefördert vom: Kulturamt Prenzlauer Berg

 

Vielen Dank an: DOCK 11, Andreas Weihert, Weinhandlung Schramms, den Festivals
"Liminal Institute" und "Sommernachtstraum", Frantz Metz, Björn Reißmann, dem Morpheo Verlag Berlin, Juliettes Literatursalon,