HOME
Vorherige Seite

Dozenten


Caroline Meyer Picard

Pilates

Die Symbiose von Atem und Bewegung steht im Mittelpunkt aller Pilates Übungen, die kontrolliert und fliessend meist am Boden ausgeführt werden. Das Körperzentrum wird gestärkt, die Haltung verbessert und die Eigenwahrnehmung des Körpers vertieft. Mit vollständiger Konzentration auf den eigenen Körper und Hingabe an die Übungen führt das Training zu einem kraftvollen, vitalen Körpergefühl und ist dabei gleichzeitig entspannend.

Caroline Meyer Picard hat ihr Tanzstudium am Conservatoire Nationale Supérieur de Paris 1990 abgeschlossen. Als Tänzerin hat sie am "Béjart Ballett Lausanne" unter Leitung von Maurice Béjart an vielen Stücken mitgewirkt. Die Begegnung mit der Choreographin Maguy Marin 1994 ermöglichte es ihr neue, persönliche Wege in ihrer Arbeit zu gehen, wo sie über eine Zeitspanne von fünf Jahren, die Verbindungsmöglichkeiten zwischen Tanz, Musik und Theater erforschte. 2003 zog sie nach Berlin, wo sie mit Felix Ruckert, Sommer Ulrikson, Eun Me Ahn, Tchekpo Dan Agbetou, Arthur Kuggelyen, Maren Witte und Martin Stieferman zusammenarbeitete. Seit 2009 ist sie ausgebildete Pilates Trainerin.