HOME
Vorherige Seite

Dozenten


Stefanie Schwimmbeck

Profitraining

Wir starten mit spielerischen Übungen sowie ersten einfachen Bodenfolgen, um den Körper aufzuwärmen, zu kräftigen und zu dehnen und uns schließlich im Stand durch den Raum zu bewegen. Übungen und choreographische Phrasen zwischen allen Ebenen des Raumes werden durch Wiederholung erlernt. Somit prägen sich Bewegungen ein und eigene Lösungsansätze werden entwickelt. Die technische Auseinandersetzung unseres Körpers mit der Schwerkraft sowie mit Elementen aus Yoga und Release sind wichtige Bestandteile des gesamten Trainings.

Stefanie Schwimmbeck studierte an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Anlässlich ihrer Bachelor-Arbeit hospitierte sie bei Helena Waldmanns Produktion GlückStück.
Anschließend tanzte sie bei Choreographen wie u.a. Britta Lieberknecht & Company, Bärbel Stenzenberger/bo komplex, Bianca Mendonca, Sebastian Eilers/SETanztheater, Karel Vanek, Willi Dorner und entwickelte eigene Performances. Innerhalb verschiedener Theaterstücke choreographierte sie für Laien-Schauspieler mit und ohne körperliche Beeinträchtigungen.
Als Pädagogin leitet sie zeitgenössisches Profitraining an verschiedenen Institutionen. Regelmäßig unterrichtet sie klassischen und zeitgenössischen Tanz für Jugendliche und Erwachsene sowie in Community Dance-Projekte, wie u.a. dem Klavierfestival Ruhr, Essen.