HOME
Vorherige Seite

Dozenten


Indra Djimjadi

Zwergentanz / Kindertanz

Mit Kindern zu tanzen bedeutet, ihnen gleichzeitig Wurzeln und Flügel zu geben. (Zitat unbekannt)

Kreativer Tanz bietet die Möglichkeit, die Entwicklung der Kinder zu unterstützen und das individuelle Potential jeden Kindes zu fördern. Koordination, Orientierung im Raum und neue Bewegungsmuster bieten die Basis für Selbstsicherheit und verleiht Mut für Neues.
Mein Ziel ist es, die Kinder an Tanz und Bewegung heranzuführen, damit sie Freude durch die Bewegung erleben und durch den Tanzprozess wachsen können. Gemeinsam entwickelte Tänze stärken die Kreativität, das Bewusstsein für den Körper und das Selbstbewusstsein.

Beim Zwergentanz können Kinder ab dem 2. Lebensjahr, zusammen mit ihren Eltern spielerisch mit Bewegungen experimentieren. Mit Hilfe von Singspielen und kreativen Geschichten werden Koordination und Bewegung gefördert und die Eltern-Kind-Beziehung in besonderem Maße begleitet.

Beim Kindertanz können Kinder ab dem 3.Lebensjahr ihre eigenen Ideen in Tanz umsetzen und ohne Leistungsdruck ihr Bewegungsrepertoire erweitern. Im Vordergrund steht die Freude an Bewegung und die Unterstützung der individuellen Entwicklung und der Kreativität der Kinder.

Indra begann ihren beruflichen Werdegang in München (Iwanson – International School of Contemporary Dance) - dort wurde sie zur Tanzpädagogin ausgebildet. Nach erfolgreichem Abschluss folgte eine Ausbildung zur zeitgenössischen Bühnentänzerin in Berlin (Tanzakademie balance 1), wie ein Weiterbildungsprojekt in Hamburg. Indra wirkte in verschiedenen freien Produktionen als Tänzerin mit (u.a. Company wildwechsel/Bremen, Projekt mit Helene Harmat/Hamburg). Im Jahr 2011 absolvierte sie erfolgreich ein Studium der Tanztherapie (M.A. Dance Movement Psychotherapy) in London (Goldsmiths University) und durfte durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Altersgruppen berufliche Erfahrungen im Bereich der Tanzpädagogik sammeln. Zurück in Deutschland legte sie die Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie in Berlin ab und arbeitet seitdem in verschiedenen Institutionen als Tanztherapeutin wie auch Tanzpädagogin.