HOME
Zu den Workshops

Workshops


         
04. bis 05.05.2019 Contemporary Movement - Dance & Drawing  
with Corinna Didjurgeit and Violeta Koleva  
im DOCK 11 Saal2  

Contemporary Movement - Dance & Drawing

Contemporary Movement - Dance & Drawing

 

VORTRAG UND WORKSHOP

 

VORTRAG
am 4.5 von 11.00 bis 13.00 Uhr
Saal 2

Into a peaceful Future - Women of Wisdom
The power of Dance, Art and Voice

mit Corinna Didjurgeit - A Journey To Peace


Der Tanz und die Kunst sind die erkenntnissreichsten Wege zu einem umfassenden Wissen für unsere heutige Zeit. In Wandel und Umbruch gewinnt er an Bedeutung und auf den Weg in eine friedvolle Zeit spielt der künstlerische Ausdruck und der Tanz von uns Frauen eine ganz bedeutsame Rolle. Durch ihn finden wir zu unseren ursprünglichsten Fähigkeiten zurück und wir treten in unser innersten Wissen und unsere spirituellen Gaben wieder in Verbindung, Eingebunden in die Gesetze unseres Komoses vereint er die schöpferischen Kräfte des Menschens, um
unsere Welt zu lenken und unser Dasein zu erträumen - ein lang vergessenes Wissen über die Kraft, Macht und Schönheit des Tanzes und des künstlerischen Ausdrucks tritt zurück ins Leben.

Während des Vortrags erzähle ich über meinen Tanz mit dem Weißen Hirschen und wie er uns zurück in eine lang vergessenen Zeit trägt, um uns heute an unsere vergessenen Sprachen und unsere Sternennatur zu erinnern, sowie berichte über meinen Ruf an Kraftorten dieser Welt zu tanzen und die Meere zu bereisen, um meinen Lebensaufgabe The NEW SUN CEREMONY, die Frauen mit ihrem höchsten Dasein und Wissen verbindet - in diese Welt bringen zu können. Ich gebe Hintergründe zu der besonderen Zeit, in der wir uns momentan befinden und wie wir Frauen durch die Integration unseres innerstes Wissen durch, Tanz, Kunst und Klang in unsere Seelenaufgaben treten und unsere Welt in ihr neues Dasein bringen.

Der Vortrag ist begleitet mit Trommelreisen und endet mit einem gemeinsamen Austausch bei Wunsch über eure eigenen künstlerischen Vorhaben, Fragen und Anregungen.

Der Vortrag kann einzeln besucht werden. Workshopteilnehmer müssen beim Vortrag gewesen sein. Noch unentschlossene Teilnehmer aus dem Vortrag können anschließend im Workshop weitergehen. Wir werden ein paar Plätze frei halten.


Kosten
20 Euro / 15 Euro ermäßigt

Anmeldung bis 29.4.2019 hier:
corinnadidjurgeit@icloud.com

Siehe weitere Informationen zum Vortrag und Mentoring hier:
LINK ZU DEM VORTRAG

WEBSEITE

www.corinnadidjurgeit.com

 


WORKSHOP


WORKSHOP (nur mit einführenden Vortrag möglich)
vom 4.05 - 5.05.2019

Einführung mit Zeichnung
Samstag von 14.00 bis ca.18.00 Uhr

Künstlerische Umsetzung und Abschluss
Sonntag von 11.00 - 16.00 Uhr

Saal 2

mit
Corinna Didjurgeit (Tanz und Stimme)
und Violeta Koleva ( Percussion und Stimme)

ANMELDUNG bis zum 29.4. hier:
corinnadidjurgeit@icloud.com.de
begrenzte Teilnehmerzahl!

VORTRAG UND WORKSHOP
bis 26.4. 2019
75 Euro

ab 27.4.2019
95 Euro

*alle Teilnehmer aus vorherigen Workshops bekommen eine Ermäßigung von 10%
*inkl. Papier und Kohle
*keine Vorkenntnisse nötig


BITTE MITBRINGEN
Wasser zum Trinken, warme Kleidung zum Entspannen, etwas zum Schreiben

WEBSEITE
www.corinnadidjurgeit.com

ÜBER DEN WORKSHOP
Corinna Didjurgeit nimmt euch mit auf eine Reise in den weiblichen Körper in Tanz, Klang, Rhythmus und Zeichnung. Es ist eine Reise zu den Wurzeln unseres zeitgenössichen Tanzes und unserer künstlerischen, sensitiven Fähigkeiten. Im Tanz ist das Erfahren weiblicher Kräfte und Fähigkeiten besonders greifbar. Erst hier können wir die Tiefen, die innewohnende Kräfte und unsere Verbindung zueinander und in unserer Welt verstehen. Im Zeitgenössischen Ritual findet unser inneres Wissen einen Weg zurück in unser Leben. Es ermöglicht uns eine Verbindung mit unserem Inneren tiefer zu erfahren und erschafft eine Brücke zu den unausprechbaren Ebenen, die wir durch unsere Körper im Tanz begreifen und ausdrücken können. Uns begleiten die Fragen, warum es momentan so bedeutsam ist, dass wir unser inneres Wissen in Tanz und durch Tanz aktivieren und wir Frauen zusammen tanzen?


DIE ZEICHNUNG
ist besonderer Bestandteil des Workshops. Das Kreieren von gemeinsamen Zeichnungen ist eine uralte künstlerische Form des Zusammenkommens, die bereits unsere Vorfahren praktiziert haben. Sie steht für die gemeinsame Geschichte unseres Seins und unserer vielschichtigen Verbindungen. Im vertieften Zuhören treten wir in unser innerstes Wissen. Die gemeinsamen Erinnerungen, die sich über Zeit und Raum in uns und unserer weiblichen Körper hindurch tragen, werden von Neuem erzählt.
Die flüchtigen Bewegung werden auf die am Boden liegende Papiere übertragen. Wie eine Schriftform manifestieren sich die Erfahrungen aus dem Tanz und visualisieren das Wahrgenommene. Unsere Körper werden in Bewegung versetzt. Kraftvollen Rhythmen werden zu Spuren des Tanzes, die die Stärke der Frauen ins Leben zurückführt und die leisen - fast vergessenen Klänge und Töne - zu dem gemeinsamen Netz unserer neu erzählten Geschichten werden lässt.


ABLAUF
Der Workshop teilt sich in zwei Einheiten.

Einführung mit Zeichnung:
Im ersten Teil erforschen wir in angeleiteten Improvisationen und zeitgenössischen Bewegungsmethoden das Wesen und die Kraft unserer Bewegungen, unsere innewohnenden Rhythmen und reaktivieren unser weibliches Wissen im Tanz und Zeichnung. Dabei vertiefen wir unsere sinnliche Wahrnehmungen und die Sprache unserer Körper als Zugang zu höheren Wahrnehmungsebenen, sowie zu unseren kreativen, schöpferischen Kräften.

Künstlerische Umsetzung und Abschluss:
Im zweiten Teil entsteht aus dem erforschten und erfahrenen Bewegungsmaterial innerhalb der Improviationen das gemeinsame Zeitgenösschische Ritual. Hier lernt ihr unsere Kraft im gemeinsamen Tanz und innerhalb einer Circle Session mit Zeichnung kennen. Wir vertiefen die Bedeutung der Intention, verstehen wie sie zustande kommt und tauchen in die Rhythmen und Bewegungen unserer Körper ein. Eine flexible Struktur führt uns dabei durch das gemeinsame zeitgenössische Ritual hindurch.


ÜBER DIE BEDEUTUNG DES ZEITGENÖSCHEN RITUALS
Das Zeitgenössiche Ritual öffnet einen besonderen und sicheren Rahmen für Wachstum. Hier kann Wissen frei
formuliert werden und sich zeitgenössichen Thematiken anpassen. Heute ist es ein Raum sich seinem Inneren als
Ressource von Wissen und Fähigkeiten wieder zu zuwenden. Für Frauen in zeitgenössichen Gesellschaftsformen ist es besonders wichtig sich ihrer eigenen Wurzeln und Fähigkeiten zu erinnen, sowie in der Gruppe zusammen zu kommen und zu stärken. In der Gruppe liegt ein wesentlicher Teil sich zu erkennen und in den gemeinsamen Fähigkeiten können Frauen wieder beginnen ihrem Wissen zu vertrauen und Raum zu geben. Neue Ansätze von Zusammensein, Vorstellungen von Gesellschaften und Familien können formuliert und Raum gegeben werden. Durch diese Form des Zusammenkommens können wir den Herausforderungen unserer Zeit bestehen. Sie sind für die Entwickelung persönlicher und kollektiver neuer Perpektiven unablässlich.


CORINNA DIDJURGEIT
is a professional dancer, artist and traditional healer. She studied contemporary dance at the University of Music and Dance Cologne, Architecture at the University of Art Berlin as well University of Design and Art Bezalel Jerusalem. After her studies she was initiated by different healers and shamans from Mongolia, North and South America into traditional healing arts to sensities for the power of dance and art for peaceful societies. Her work A JOURNEY TO PEACE brings dancers, musicians and artist in contemporary rituals together, support women to reconect to their inner knowledge and opens space for children in common dance projects.

VIOLETA KOLEVA
Violeta is originally from Sofia, Bulgaria and lives in Germany since 2012. After discovering her passion for drumming on various percussion instruments such as Tombak, Djembe and Cajon, she uses it since then to strengthen the connection with her inner power. Violeta performs regularly with musicians and dancers in various formats on stage. After completing her studies in business communication, Violeta published her first poetry book in 2018. She is also experienced in playing and giving improvisational theatre classes.

 

 

Workshops

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

orlando@dock11-berlin.de