HOME
Zu den Workshops

Workshops


         
30.03. bis 26.05.2019 #PEACEFULLEARNING für Kinder & Jugendliche  
Workshops mit Corinna Didjurgeit  
im DOCK 11 Saal3  

#PEACEFULLEARNING für Kinder & Jugendliche

#PEACEFULLEARNING für Kinder & Jugendliche

Ort: DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Wir tanzen und zeichnen auf großformatigen Papier! Diesmal geht es um die wilden schöpferischen Kräfte unserer Kinder und den leisen Tönen der Meere, die in Improvisationen auf die am Boden liegenden Papiere übertragen werden.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

für Kinder von 7- 11 Jahre
Eltern können am Nachmittag zum Workshop dazu kommen.

 

WOCHENENDWORKSHOP
30. bis 31. März 2019

jeweils von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr
mit Corinna Didjurgeit

 

WEITERE WORKSHOPS AM 11.5 -12.5. 2019
(ihr könnt euch bereits anmelden, wir zeichnen und tanzenwieder!) und 25.5. - 26.5.2019 (weitere Infos & Anmeldung ab April)

ANMELDUNG
corinnadidjurgeit@icloud.com
Die Teilnehmerzahl begrenzt!

KOSTEN
40 Euro normal / 35 ermäßigt
5 Euro Materialkosten für große Papierbögen und farbige Kohle
* 2 Kinder bekommen einen freien Platz für Eltern mit geringem Einkommen,
bitte schreibt mir vorher eine email
*Geschwisterkinder zahlen die Hälfte
ERFAHRT MEHR ÜBER MICH UND MEINE ARBEIT HIER
www.corinnadidjurgeit.com

 

DIE WORKSHOPS
In einem wertfreien Rahmen erforschen die jungen Heranwachsenden ihre ursprünglichsten rhythmischen und sensitiven Fähigkeiten und entfalten ihre tänzerischen Möglichkeiten. In angeleiteten kleinen Improvisationsübungen erlernen sie die vielfältige Sprache ihrer Körper, ihre Kräfte und Dynamiken kennen. Im Fokus steht das Entdecken ihrer schöpferisch kreativen Fähigkeiten, um als ein aktiver Mitgestalter ihrer Welt gestärkt begegnen zu können. In kleinen Gruppenimprovisationen erleben sie ihre Verbindung als junger Mensch in ihrer Umgebung und untereinander kennen. Tanzend können sie sich und ihre Welt verstehen. Dabei begleiten unterschiedlichste Mythen aus der ganzen Welt und das große Wissen unserer Ozeane mit seinen manchmal ganz leisen Klängen, sowie die wilden, kraftvollen Rhythmen unserer Erde, die Reise der Heranwachsenden in ihre ursprünglichsten Fähigkeiten. Die Workshops finden zeitweise in Stille statt oder werden mit Percussion begleitet. #PeacefulLearning ermöglicht Kindern & Jugendlichen ihre physischen und
mentalen Kräfte, ihre Wildheit und Sanftheit gleichermaßen zu leben und auszudrücken.

 

DAS TIEFE ZUHÖREN & DIE ZEICHNUNGEN - Ein Weg ins Gleichgewicht
Die Praxis des Vertieften Zuhörens ist wesentlicher Ansatz von #PeacefulLearning. Die sensibilisierte Form des Wahrnehmens, die hinter das Wesen der materiellen Dingen führt, verbindet die jungen Zuhörer mit den leisen, manchmal kaum wahrnehmbaren Tönen und Klängen ihres Lebens. Es sind die Klänge und Töne, die wir alle in uns tragen, die sich durch uns verkörpern wollen und uns auf unsere ureigenste Lebenspur zurück führen. Während des Zuhörens werden die Kinder und Jugendlichen in Bewegung versetzt. Das Gehörte drückt sich in Dynamik, Bewegungsqualtät, Rhythmus und Gefühl aus. Entsprechend der Thematik der Stunde oder des Workshops bleiben die flüchtigen Formen und Dynamiken der tanzenden Körper als eine nicht - sichtbare Raumspur bestehen oder werden anschließend in Zeichnungen übertragen. Dabei entstehen großformatige Malereien, die wie eine Schriftform das Gefühlte festhalten und die Kinder an das Erlebte erinnert.

 

FÜR WEN SIND DIE WORKSHOP?
Der Workshop richtet sich an alle tanz - und bewegungsbegeisterte Kinder, sowie Eltern, die ihren Kinder
eine natürliches Gefühl zu sich und ihrer Umwelt bewahren und stärken wollen. Jeder Workshop bietet Raum
für die Eltern zum Austausch und Fragen, um an der Entwicklung und den Erfahrungen ihrer Kinder teilnehmen
zu können, sowie künstlerisch und tänzerische gemeinsam aktiv zu sein.

 

ÜBER MICH
Ich tanze selbst seit meiner eigenen Kindheit und bin viele unterschiedlichen Formen der Lehre für Kinder in Kunst und Tanz durchlaufen. Nach meinen Tanzstudium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und meinem Architekturstudium an der Universität der Künste Berlin, sowie der Kunsthochschule Bezalel Jerusalems, lerne ich seit 2014 von unterschiedlichen traditionellen Grasswurzelkulturen über die Zusammenhänge von Mensch & Kosmos. Seitdem verbinde ich mein tänzerisch, künstlerisches Wissen mit den wertvolle Ansätze dieser Kulturen, um Kinder auf dem Weg zum Großwerden umfassend und wertschätzend ihrer urpsrünglichsten Fähigkeiten gegenüber begleiten zu können. Mit #PeacefulLearning verbinde ich zeitgenössischen Ansätze in Tanz und Bewegung mit dem Wissen schamanischer Traditionen und Lehren, um den Menschen in sein inneres und äußeres Gleichgewicht zu führen. Die Arbeit mit Kindern liegt mir dabei besonders am Herzen. In meiner künstlerischen, tänzerischen Arbeit unterstütze ich ihren Weg, um sich als wertvolle, starke und lebensfrohe Persönlichkeiten zu erfahren. Im Zentrum meiner Arbeit steht dabei der Tanz und der künstlerische Ausdruck der Kinder. Wertfreie und geführte
Rahmen ermöglichen ihnen sich zu entfalten, neu zu erfinden und ihre schöpferischen Fähigkeiten bewusster für ihr eigenes Wohlsein einzusetzen.

www.CorinnaDidjurgeit.com

 

 

Workshops

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

orlando@dock11-berlin.de