HOME
Zu den Workshops

Workshops


         
06. bis 07.02.2016 Body Switch in Sketches  
Tanz und Zeichnung mit Ruben Reniers, Barbara Steinitz  
12.00 bis 15.00 Uhr im DOCK 11 Theater  

Body Switch in Sketches

Body Switch in Sketches

 

Gemeinsam mit dem Choreographen und Tänzer Ruben Reniers und der Buchillustratorin und Figurenspielerin Barbara Steinitz werden wir mit Mitteln des Tanzes und der Zeichnung eine Bildsprache mit einer ganz eigenen Faszination kreieren.
Es wird zwei Gruppen geben: Eine Gruppe der Tanzenden und eine Gruppe der Zeichnenden. Die Tänzer arbeiten an einer kleinen Choreographie, während die Zeichner die Bewegungen der Tänzer zu Papier bringen. Am Ende des zweiten Workshoptages wird eine kleine interne Präsentation stattfinden.


Tanz mit Ruben Reniers

Dieser intensive Workshop beginnt mit einem Aufwärmtraining auf Basis von Modern Dance, Ballett und Jazz. Nach und nach kommen aufwändigere Bewegungsabläufe dazu. Mein Fokus in diesem Unterricht ist es, dem Teilnehmer ein Bewusstsein für den Körper, Koordination, Rhythmus, Bewegung und Dynamik in Zeit und Raum zu geben. Ein wichtiges Element dieses Workshops ist, Stärke durch einen bewussten Einsatz von Gewicht, Effizienz des Muskeleinsatzes und eine sichere Körperhaltung zu gewinnen. Der wichtigste Teil dieses Workshops ist die Freude an der Bewegung des Körpers in verschiedenen Formen und Richtungen.

*Bitte bringt Trainingskleidung mit.


Zeichnen mit Barbara Steinitz

Einen bewegten Körper zu zeichnen scheint viel schwieriger, als einen Körper, der für eine längere Zeit in einer bestimmten Haltung verharrt, wie das im klassischen akademischen Zeichenunterricht der Fall ist. Wir wollen unsere Sinne schärfen und lernen, einen Augenblick im Bewegungsablauf mit Pinsel und Tusche festzuhalten, der in der nächsten Sekunde bereits verändert ist. Also müssen wir unser Gehirn und das fotografische "innere Auge" trainieren, um diesen Moment innerlich aufzuzeichnen und innerhalb von Sekunden auf Papier zu bringen.
Wir machen uns dabei frei von der Perfektion um Skizzen zu zeichnen, die nicht unbedingt naturalistisch werden, sondern vielmehr durch ihre Lebendigkeit und Leichtigkeit den kraftvollen Ausdruck der Bewegungen der Tänzer wiederspiegeln.

 

Wo: DOCK11 Theater
Kastanienallee 79
10435 Berlin 
Wann: Samstag, 06.02. und Sonntag, 07.02.2016 jeweils von 12:00 -15:00 Uhr
Wer: Jugendliche und Erwachsene 
Alle, die Spass daran haben, sich tänzerisch und zeichnerisch auszudrücken  und die künstlerische Arbeit von rubarb danc & art kennenlernen möchten

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich
Kosten: 100,- Euro

Anmeldung bitte unter: info@rubenreniers.com 
Betreff : Workshop Tanz und Zeichnung DOCK11
Bitte schreib uns, ob Du tanzen oder zeichnen möchtest!

Anmeldefrist ist der 01.02.2016 

*Eine Anmeldung ist verbindlich, aber erst gültig nach unserer schriftlichen Bestätigung.
Nach Gültigkeit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer, auch bei Fernbleiben, zur Zahlung der Seminargebühren. Wir behalten uns das Recht vor, Seminare auf Grund mangelnder Beteiligung rechtzeitig abzusagen.


*Bringt bitte folgende Materialien mit:

- Stifte (Bleistifte und Filzstifte)
- große und kleine Pinsel
- Zeichentusche oder flüssige Wasserfarbe oder Acrylfarbe
(schwarz, bei Wunsch gerne auch bunte Farben)
- Wasserbehälter zum Auswaschen der Pinsel
- altes Zeitungspapier als Unterlage
- Zeichenpapier (kleines Format ca. DIN A 4, großes Format ca. 50x70cm)

Bitte bringt reichlich Papier mit, wir werden viel zeichnen!

Übrigens:
am 04., 06. und 07. Februar 2016, jeweils um 19 Uhr werden drei Choreographien von rubarb dance & art im DOCK 11 aufgeführt: SimulacrumX & schrittweise & Trunkintail

 

 


Workshop Dance & Drawing „Body Switch in Sketches“

Where: DOCK11, Theater
Kastanienallee 79
10435 Berlin

When: Saturday, 06.02. and Sunday, 07.02.2016 from 12:00 -15:00

For Whom: Youth and Adults

For everyone who likes to express themselves through dance & drawing and would like to get to know the artistic work of ‘rubarb dance & art.
No previous experience is required.

Costs: 100,- Euro

Subscription: info@rubenreniers.com

Subject : Workshop Dance & Drawing DOCK11

Note: let us know if you would like to dance or draw.
Deadline of inscription: 01.02.2016

*The Registration is binding, but only valid when we write you a confirmation email.
With validation the participant has agreed, even in absence, to pay the seminar fees.
We reserve the right to cancel our Workshop due a lack of participation.

 

Together with choreographer/dancer Ruben Reniers and book illustrator/puppeteer Barbara Steinitz we will create a visual language by using dance & drawing with its very own fascination. There will be two groups: one group of dancers and a group of drawers. The dancers work on a small choreography, while the drawing group bring the dancers movements on paper. At the end of the second workshop day there will be a small internal presentation.


Dance with Ruben Reniers

This intensive Workshop starts with an awareness of the body in time, and space. That gradually builds in to a warm-up based on modern and jazz techniques and leads in to longer dance sequences. Focus is placement of the body, coordination, rhythm as well as movement dynamics in the space. Ruben builds strength on a conscious level by using weight, muscle efficiency and a safe body alignment. He encourages the body parts to move in different shapes and directions.

*Please Bring Comfortable Training clothes

 

 

Drawing with Barbara Steinitz


Drawing a moving body seems to be much more difficult than a body who stays in a pose for a longer time like in classical academic drawing lessons. We want to sharpen our senses to be able to capture a short moment with brush and ink that already is over in the next second. So we need to train our brain and photographic „inner eye“ to decide, record this moment and bring it down unto the paper within seconds. Perfection needs to be released in order to achieve a sketch that might not be completely naturalistic, but vivid and full of life, so as the movements oft he dancers are.

*Please bring the following Materials to the Workshop:

- Pencils (pencils and felt-tip pens)
- Large and small brush
- Drawing ink or liquid water color or acrylic paint
(black, if desired also like bright colors)
- small glasses to wash out the brushes
- old newspapers to cover the table
- Drawing paper, not too expensive(small format approx A4, large format about 50x70cm)
Please bring enough paper, we will draw a lot!

REMINDER:
“rubarb dance & art” will present three choreographies

“SimulacrumX” & “schrittweise” & “Trunkintail”
04., 06. und 07. February 2016, at 19:00 in DOCK11
 

 

 

Workshops

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

orlando@dock11-berlin.de