HOME
         
PREMIERE Pilze und Fische  
10. bis 13.05.2018 eine Tanzperformance / Installation von und mit Lisa Stertz und Yuko Kaseki
 
TANZPERFORMANCE 19.00 Uhr im DOCK 11  

Pilze und Fische

Pilze und Fische

Vorstellungen im DOCK 11:

Vorstellungen 10., 11., 12. und 13. Mai 2018, jeweils 19.00 Uhr

DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Ticketreservierungen: 030-35120312, ticket@dock11-berlin.de 

Tickets: 14.- Euro / 10.- Euro erm. 


 

Die Natur gibt Gnade. Unabänderlich Gnade. Sie mag zittern, erstarren, in Aufruhr geraten, und verfallen. Doch findet sie stets einen Weg, ihre Form zu verändern. Hinfort lebt sie mit neuer Energie. Sie lebt. Weiter. Egal was geschieht. Sie findet einen Weg. Und bleibt. Beständig. || Im Wunsche des Menschen, sich in s/eine Zufriedenheit zu ändern, gerät Zerstörung und Verwüstung an die Tagesordnung. Widerstand verstummt in der Verpflichtung zu gehorchen. Versehentliches Wegsehen in Anbetracht totaler Auslöschung. Es ist der Mensch als Spezies, seine Gewaltbereitschaft, potentiell allem Leben ein Ende zu setzen. || Aus dem Boden geboren, lebt die Natur mit Wasser und Licht, bis zur Rückkehr in den Boden. Eine Lebenskette aus Teilung und Regeneration. Welcher Verkettung gehören wir an? 
Inspiriert von Michiko Ichimure’s Buch Paradies im Meer der Qualen und Swetlana Alexijewitsch’ Tschernobyl – Eine Chronik der Zukunft ist Pilze und Fische eine poetische Reise der menschlichen Natur und ihrer Wachsamkeit im Angesicht des Todes. Die Para-Realitäten der Performerinnen werden von täglich wechselnden MusikerInnen begleitet.

Butohtänzerin Yuko Kaseki und Performancekünstlerin Lisa Stertz arbeiten seit 2013 an Projekten zusammen, die das Verständnis von Theaterräumen ausloten und ausweiten. Ihre Produktionen sind ein steter Mix aus Installation, Musik, Tanz und Performance. Kaseki lebt seit 1995 in Berlin. Zuvor studierte sie Butoh und Performance unter Anzu Furukawa an der HBK Braunschweig. Sie tourt weltweit mit ihrer Arbeit. Lisa Stertz, seit 2006 in Berlin, studierte Performance am School of the Art Institute of Chicago und hat ebenfalls zahlreiche Performances inter-national initiiert und durchgeführt. 

Performance: Lisa Stertz, Yuko Kaseki
Licht: Martin Capatinta
Live Music: Et Kin (10.5.), Mi Ho (11.5.), miu (12.5.), Annette Krebs (13.5.)
Foto: Morvarid K
 
www.cokaseki.com
https://lllss.tumblr.com
 
 

Nature gives grace. Immutable grace. She may tremble, freeze, riot, and expire. But she always finds a way to change her form. Henceforth she lives with new energy. She lives. Continuously. No matter what happens. She finds a way. And remains. Resistant. || In the desire of man to change towards satisfaction, destruction and devastation are on the agenda. Resistance falls silent in the duty to obey. Inadvertently looking away in the face of total extinction. It is the human being as a species, his readiness to use violence to potentially put an end to all life. || Born from the ground, nature lives with water and light, until it returns to the ground. A life cycle of division and regeneration. Which linkage do we belong to?

Inspired by Michiko Ichimure's book "Paradise in the Sea of Torments" and Svetlana Alexievich's "Chernobyl - A Chronicle of the Future", "Pilze und Fische" is a poetic journey of the human nature’s wakefulness in the light of death. The performers para-realities will be accompanied by a different musician every day.

Butoh-dancer Yuko Kaseki and performance artist Lisa Stertz have been working on projects since 2013 that explore and expand the understanding of theatrical spaces. Their collaborations are a constant mix of installation, music, dance and performance. Kaseki lives since 1995 in Berlin. Previously, she studied Butoh and performance under Anzu Furukawa at the HBK Braunschweig. She tours world-wide with her work. Lisa Stertz, since 2006 in Berlin, studied performance at the School of the Art Institute of Chicago. She also initiated and conducted numerous performances inter-nationally.

 

Performance: Lisa Stertz and Yuko Kaseki
Light: Martin Capatinta
Live Music: Et Kin (10.5.), Mi Ho (11.5.), miu (12.5.), Annette Krebs (13.5.)
Photo: Morvarid K

 

 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------