HOME
         
WIEDERAUFNAHME 4.48  
14. bis 15.04.2010 ein Tanzstück von Shang Chi Sun
 
TANZ 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Shang Chi Sun  

4.48

4.48

4.48 ist vom letzten Stück der britischen Dramatikerin Sarah Kane, „4.48 Psychose“, inspiriert. Es interpretiert die Erfahrung des psychischen Zusammenbruch in verschiedenen mentalen Zuständen. Die Körpersprache wird in der Manifestation der Konzepte auf den Text angewendet: die Angst vor dem seelischen Zusammenbruch, medikamentös induziertes Leiden, die Unfähigkeit, Realität von Phantasie zu unterscheiden.
„Noch ein Stück über die Spaltung zwischen Bewusstsein und Körperlichkeit. Für mich ist es das, was Wahnsinn ausmacht.“ Sarah Kane. Interview mit Nils Tabert

# Choreographie: Shang Chi Sun
# Dramaturgie: Gordon Florenkowsky
# Bühnenbild: Anita Fuchs
# Schauspiel: Hanna Binder
# Tanz: Pavel Povraznik,  Alexandre Achour
# Musik: Biliana Detelinava Voutchkova
# Gefördert durch: LMF Dance Fund, Hochschule für Schauspiel Ernst Busch und HTZ
# Foto: Sven Hagolani

www.shangchi.de

 
 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------