HOME
         
PREMIERE Performing the Undercurrent  
12. bis 13.05.2016 mit Peter Pleyer, David Brandstätter und WorkshopteilnehmerInnen
 
PERFORMANCE 19.00 Uhr im DOCK 11  

Performing the Undercurrent

Performing the Undercurrent

 

Vorstellungen im DOCK 11:

12. und 13. Mai 2016, jeweils um 19 Uhr

DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Ticketreservierungen: 030-35120312, ticket@dock11-berlin.de

sliding scale 5 € -10 €


Nach dem Motto der Performances von Contact Improvisation in den 1970er Jahren "come and we show you what we do" zeigen wir hier die Ergebnisse des Workshops "Contact Improvisation as Performance" mit Peter Pleyer, David Brandstätter und WorkshopteilnehmerInnen.

von und mit: Peter Pleyer, David Brandstätter und WorkshopteilnehmerInnen


 

---------------------

 

TRAINING
Contemplative Dance Practice 
mit Peter Pleyer

Nach einem festgelegten time-score von Barbara Dilley kommen wir hier zusammen um gemeinsam zu meditieren, uns aufzuwärmen und zu tanzen. In den 1980er Jahren von der ehemaligen Cunningham, Judson Dance Theater, Grand Union Tänzerin Barbara Dilley entwickelt taucht dieser score in verschiedenen zeitgenössischen Tanzinstituten immer wieder auf. In diesem score trainiert man Achtsamkeit, Komposition und die Möglichkeit der Zusammenarbeit im Tanz. Anstatt, wie in einer „normalen“ Klasse, von einer Lehrerin zu lernen wird hier jeder der Schüler des anderen und jeder lehrt, oder man könnte sagen der score ist die Lehrerin. Diese Morning Practice ist die perfekte Ergänzung zum Workshop „Contact Improvisation as Performance“ in der selben Woche 17-21h

 

Termine: 9.-13. Mai 2016, jeweils 10 -12 Uhr

Anmeldung / Kontaktppleyer@gmx.de


Ort: DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin, Theater



WORKSHOP
Contact Improvisation as Performance

mit Peter Pleyer und David Brandstätter

Wir räumen mit dem alten Vorurteil auf, dass Contact Improvisation bestimmt toll ist zu machen aber nicht dabei zususehen!
Nachdem Peter Pleyer als Contact Improvisations Trainer für Meg Stuarts letztes Stück "until our hearts stop" die Möglichkeiten von CI für Performance mit den TänzerInnen der Company erfolgreich umsetzte, bietet er hier an diese Untersuchungen in einem Workshop weiterzuführen.
Der Workshop beinhaltet zwei öffentliche Performances am 12. und 13. Mai.

Termine: 9.-13. Mai 2016, jeweils 17 - 21 Uhr

Anmeldung / Kontaktppleyer@gmx.de


Ort: DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin, Theater

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------