HOME
         
WIEDERAUFNAHME all about nothing  
24. bis 25.06.2016 ein Tanzstück von und mit Zufit Simon
 
TANZ 19.00 Uhr im DOCK 11  

all about nothing

all about nothing

Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen: 
24. und 25. Juni 2016, jeweils 19.00 Uhr

DOCK11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Ticketreservierungen: ticket@dock11-berlin.de, 030-35120312 

Tickets: 14.- Euro / 10.- Euro erm.

 

 

Große Gefühle mal ganz reduziert: In diesem Solo choreographiert Zufit Simon emotionale Gesten als reine Bewegung. Sie ermöglicht damit eine Distanz zu Bedeutung und Gefühlsebene, die nur durch den Betrachter komplementiert werden kann. Der Zuschauer selbst ist gefragt, die Collage von Bildern mit ganz persönlichen, emotionalen Bezügen und Erinnerungen zu füllen. Das Stück ist der zweite Teil einer Trilogie, die auf Simons zweijähriger Recherche über die Zusammenhänge zwischen Körpersprache und emotionalem Empfinden und die Unterschiede zwischen Gefühl und Darstellung basiert. In ihrer Auseinandersetzung mit „echten“ und „gefälschten“, manipulierten Emotionen arbeitet sie mit dem Körper, der Körpersprache, Gesten, Stimme und Mimik. Nach dem Duett „never the less“ (2013), in dem sie sich auf Mimik und Stimmlichkeit sowie die Manipulierbarkeit von Gefühlsausdrücken konzentrierte, steht in „all about nothing“ der Körper, die Bewegung und deren Potential im Fokus, Emotionen beim Zuschauer hervorzurufen. Der dritte Teil, ein Gruppenstück, wurde im München Festival RODEO uraufgeführt.

 

Choreografie / Tanz: Zufit Simon
Musik: Robert Merdzo
Dramaturgie: Mira Moschallski
Lichtgestaltung: Michael Kunitsch
Kostüm: Mirella Oestreicher
Produktionsleitung: Dietrich Oberländer
Presseartbeit: Beate Zeller
Foto: Franz Kimmel

Dauer: 50 Minuten

Eine artblau Tanzwerkstatt Produktion

Premiere - schwere reiter, Dachauer Str. 114, 80636 München, am 26. Juni 2014.

Das Projekt wird ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München und artblau Tanzwerkstatt Braunschweig.

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

 

         

 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------