HOME
         
Berlin Diagonale: Independent Performing Arts Made in Berlin  
29.08.2015 Einblicke in die frei produzierende Tanz- und Performance-Szene
 
TREFFEN 15-17.00 Uhr im DOCK 11  

Berlin Diagonale: Independent Performing Arts Made in Berlin

 

Samstag, 29. August 2015, 15 – 17.00 Uhr

Treffpunkt: DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

 

 

direkt nach der Sommerpause startet die Berlin Diagonale mit Tanz im August in die neue Spielzeit!
Auch dieses Jahr versammelt Berlins größtes Festival für zeitgenössischen Tanz Fachpublikum und Gäste aus der ganzen Welt. Bei der Berlin Diagonale erwartet sie Einblicke in aktuelle Arbeiten, Austausch und Gelegenheit zum Netzwerken!
Zum Auftakt um 15 Uhr werden kurze Ausschnitte aus der Performance "Objects, Animals & Perversions" gezeigt, die am gleichen Abend im DOCK 11 zu sehen ist. Im Anschluss stellen über 20 freie Berliner Tanz- und PerformancekünstlerInnen ihre Arbeitsweisen und Produktionen in einem Messeformat vor. Mit iPads und Laptops, Kostümen und Requisiten, mit Rikschas, aufblasbaren Bühnenelementen, mit den verschiedensten Installationen und natürlich mit dem eigenen Körper bespielt jede Künstler(gruppe) für zwei Stunden vier Quadratmeter des DOCK 11 in der Kastanienallee.

 

Das offene Messeformat ermöglicht in kürzester Zeit einen Einblick in die freie Tanzszene Berlins und bietet die Möglichkeit mit den KünstlerInnen direkt ins Gespräch zu kommen. Ab 17 Uhr kann dieser Austausch an der geöffneten Bar im Innenhof des Dock 11 vertieft werden.

Berlin Diagonale bei Tanz im August 2015
29. August 2015, 15 bis 17 Uhr Programm, im Anschluss offene Gespräche
DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Im Saal 1 und Saal 3 des DOCK 11 präsentieren sich Colette Sadler & Philine Rinnert, MS Schrittmacher, Alexander Carrillo, Katharina Haverich, Amit Jacobi, NOVOFLOT, Bridge Markland, Anna Berndtson, Maria Colusi (M.A.E.K Group), Barbara Berti, Christoph Winkler, Diana Neranti, Ana Jelušic, Ana Trincão, Efrat Stempler, Helena Botto, Katia Engel, LAVAMOVER Company, MY LOVELY WHITE DOG, Aline Landreau, post theater, T3 Kollektiv, Theater o.n und She She Pop. Einen Ausschnitt ihrer Arbeit präsentieren Asaf Aharonson, Ruairí Donovan, Hana Lee Erdmann, Sheena McGrandles und Zinzi Buchanan.

Ausführliche Informationen zu den Teilnehmenden finden sich auch unter www.berlin-diagonale.de

Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um Anmeldung unter info@berlin-diagonale.de




Die Berlin Diagonale wird getragen vom LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V.

In Kooperation mit fabrik potsdam, Tanz im August und DOCK11 EDEN*****

 

 

 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------