HOME
         
WIEDERAUFNAHME Golden Game  
12. bis 14.03.2015 eine Performance von Claire Vivianne Sobottke und Tian Rotteveel
 
PERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  

Golden Game

Golden Game

Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen 12., 13., und 14. März, jeweils 20.30 Uhr

 

Golden Game ist ein Katapult in die unkontrollierten Räume der Kindheit (und in den Körper des Begehrens). In einem Zustand, der die Grenzen des eigenen Körpers zu sich selbst und den Dingen der Welt nicht kennt, erforschen die PerformerInnen den Bühnenraum als potentiellen Ort der Wildnis. Sie probieren fantastische Identitäten aus, testen die Grenzen ihres Gegenübers und leben unzensiert die Lust an Exzess und Zerstörung aus. Ihr Spiel ist Widerstand gegen die Erfindung von Gut und Böse - die Kinder spielen occupy theatre.

Tian Rotteveel und Claire Vivianne Sobottke arbeiten seit 2013 zusammen und haben Abschlüsse in Musikkomposition, Choreografie und Schauspiel. Ihre gemeinsame Recherche für Golden Game begann im Rahmen des Coaching Projects der Tanztage 2014.

Konzept: Claire Vivianne Sobottke
Choreographie / Performance: Claire Vivianne Sobottke, Tian Rotteveel
Musik: Tian Rotteveel
Künstlerische Beratung: Sandra Noeth, Arianne Hoffman, Peter Pleyer
Foto: Katarzyna Szugajew

Trailer: https://vimeo.com/85487928

Tickets: 11.- Euro / 8.- Euro erm.

Gefördert durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei kulturelle Angelegenheiten.

Mit freundlicher Unterstützung der Tanztage Berlin, TanzFabrik Berlin, Arts Stations Foundation Poznan Stary Browar, HZT/UDK Berlin.

Dank an: Jared Gradinger, Angela Schubot, Anders Carlsson, Igor Dobricic, Jule Flierl, Anna Mülter

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------