HOME
         
PREMIERE In der Mündung  
09.08.2014 eine Lesung von Matthias Wittekindt mit Klavierbegleitung von Sir Henry
 
LESUNG 20.30 Uhr im EDEN*****  
  beteiligte Künstler: Matthias Wittekindt  

In der Mündung

In der Mündung


Lesung mit Klavierbegleitung am 09.08.14 um 20.30 Uhr
im EDEN*****, Breite Straße 43, 13187 Berlin





Matthias Wittekindt spricht kurz über den Flügel seiner Mutter. Erinnerungen an 50 Jahre. Danach liest er zusammen mit Inka Löwendorf. Sir Henry bearbeitet den restaurierten Flügel. In der Geschichte geht es um was? Um einen Mord? Einen Unfall? In jedem Fall spielt die Geschichte in Frankreich. Ein sechsjähriges Mädchen ist vor 40 Jahren beim Baden ertrunken. Der Dialog zweier Ermittler, die noch nicht fertig sind. Auch hier, wie bei dem Blüthnerflügel, geht es um das, was bleibt. Um Erinnerung.

"Ihr Vater hat sich genau erinnert sagen Sie? Dann sage ich ihnen mal wie das ist, mit diesen Details. Je ungenauer sich Menschen erinnern, desto mehr Details. Wir nehmen sehr wenig wahr, wenn wir in der Gegend rumlaufen. Wir denken an irgendwas, ärgern uns, haben es eilig. Wenn dann ein Ausschnitt dieser Realität wichtig wird, wenn offizielle Stellen danach fragen, fangen wir an nachzudenken. Versuchen so was wie eine Realität herzustellen. Das ist schlimm. Nicht nur für uns als Ermittler, auch für die Leute selbst. Wenn also ihr Vater gegen Ende seines Lebens immer klarer wurde, dann heißt das, er hat sehr viel vergessen." Matthias Wittekindt

 

Lesung: Inka Löwendorf, Matthias Wittekindt
Klavier: Sir Henry
Flügelrestauration: Johannes Bunge


Eintritt: 10.- Euro / 7.- Euro erm.

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------