HOME
         
WIEDERAUFNAHME FAIR CAMP 2014  
17. bis 19.01.2014 präsentiert von Pankow Guide
 
TREFFEN Uhr im EDEN*****  

FAIR CAMP 2014

FAIR CAMP 2014

Wer sich für Bildung, Gesundheit, Soziales Unternehmertum, Kommunikation, Stadt im Wandel (Transition Towns), ökologische Textilien und fairen Handel interessiert, ist hier richtig.

“Was nährt uns?“ lautet das FAIR CAMP Motto 2014. Ziel ist es Wissen zu teilen, sich gemeinsam zu inspirieren, die lokale Vernetzung, neue Formen der Zusammenarbeit und des fairen Miteinanders ganz im Sinne der Gemeinwohlökonomie zu fördern. Neben Workshops stellen sich auf dem “Marktplatz der Sinne“ nachhaltige Initiativen, Projekte und Unternehmen vor. Zum Mitmachen wird eingeladen.

Eröffnet wird das FAIR CAMP am Freitag Abend, 17.01.2014, mit dem Film “Voices of Transition“ von Nils Aguilar, mit anschließender Diskussion und Gästen. Die Exkursionen am Sonntag, den 19.01.2014, führen zur “Schule im Aufbruch“ in die ESBZ, zu id22 – Institut für kreative Nachhaltigkeit und in die Demeter Backstube von Märkisches Landbrot.

FAIR CAMP PROGRAMM 2014

Freitag, 17. Januar 2014, im EDEN*****, 19.00 Uhr

FILM-ERÖFFNUNGSABEND „Voices of Transition“ von Nils Aguilar, 65 min. (dt./franz.)

Der Regisseur Nils Aguilar wird anwesend sein. Mit anschließender Gesprächsrunde.

http://www.goldboerse.net/2013/12/fair-camp-film-am-17-januar-2014-voices-of-transition-regisseur-nils-aguilar-zu-gast/

Trailer: http://vimeo.com/12692660


Samstag, 18. Januar 2014, im EDEN*****


FAIR CAMP

FAIR CAMP Programm vom 17.-19. Januar 2014 (mit Download)
http://www.goldboerse.net/2013/12/fair-camp-2014-programm-vom-17-19-januar-2014/


WORKSHOPS

Die Workshops am 18. Januar 2014 beschäftigen sich u.a. mit Bildung, Gesundheit, Ernährung, fairem Handel, Gemeinwohl-Ökonomie und LernKulturOrten. http://www.goldboerse.net/2013/12/fair-camp-2014-workshopubersicht/

100% lokal und fair: Mit dem Fair Camp soll außerdem die Bewerbung von Berlin-Pankow als Fairtrade Town unterstützt werden. Katharina Wyss, Initiatorin des FAIR CAMP und Sprecherin der Gruppe Fairtrade Town Kampagne Pankow, lädt alle Interessierten zum Workshop Nr. 5 ein.

http://www.goldboerse.net/2013/12/fair-camp-2014-die-ausfuhrlichen-workshopkonzepte/


MARKTPLATZ DER SINNE

Projekte, Initiativen und Unternehmen laden zur Vernetzung ein. Der Marktplatz im Netzwerkraum findet parallel zu den Workshops am 18. Januar 2014 von 10.45 bis ca. 18.30 Uhr statt.

http://www.goldboerse.net/2013/12/fair-camp-2014-marktplatz-fur-nachhaltige-projekte-initiativen-und-unternehmen/


Sonntag, 19. Januar 2014

EXKURSIONEN

10.30-12.30 Workshop und Rundgang mit Schülern der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Startschule der Initiative „Schule im Aufbruch“
(max. 15 Teilnehmer)
Evangelische Schule Berlin Zentrum, Wallstraße 32, 10179 Berlin

13.15-15.15 Workshop „Titel“ bei id22, Institut für kreative Nachhaltigkeit
(max. 15 Teilnehmer)
Adresse wird noch bekannt gegeben

16.00-18.00 Rundgang durch die DemeterBäckerei Märkisches Landbrot inklusive Brotverkostung (max. 20 Teilnehmer)
Märkisches Landbrot, Bergiusstraße 36, 12057 Berlin


ANMELDUNG

FAIR CAMP Ticket bitte rechtzeitig buchen: http://www.goldboerse.net/2013/10/anmeldung-fair-camp-2014/

ACHTUNG: Plätze für Exkursionen können im Vorfeld gebucht werden. Für die Exkursion mit id22 zum Spreeacker sind nur noch 2 Plätze verfügbar! Siehe http://www.goldboerse.net/2013/12/fair-camp-2014-programm-vom-17-19-januar-2014/

 

Veranstaltungsort:
EDEN*****, Breite Str. 43, 13187 Berlin

Projektleitung: Katharina Wyss, Pankow Guide Projekt/Goldboerse.net, wyss@milch-berlin.de, Tel. 0177-477 33 85

www.facebook.com/faircamp

PARTNER & BOTSCHAFTER

Treffen Sie die FAIR CAMP Partner und Botschafter persönlich auf dem FAIR CAMP.
http://www.goldboerse.net/fair-camp-partner/

 

Medienpartner:

der Freitag, das Meinungsmedium. www.freitag.de

OYA Magazin – anders leben, anders denken. www.oya-online.de

Berg.Link – das ökosoziale Kiezmagazin für Prenzlauer Berg. www.berglink.de



 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------