HOME
         
WIEDERAUFNAHME Do or Die  
10. bis 13.10.2013 ein Tanzduett von Jennifer Mann und Heidi Weiss
 
TANZ 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Jennifer Mann, Heidi Weiss  

Do or Die

Do or Die

Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen 10., 11., 12. und 13.10., jeweils 20.30 Uhr

Eckhart Tolles Texte inspirierten zu diesem Stück. Thema ist die Fixiertheit aufs Tun und aufs Aktiv-sein-Müssen. Was bewegt unseren überstimulierten Geist, dass er sich mit immer neuen ToDo-Listen beschäftigt? Wie äußert sich dies in äußerer „Bewegtheit“? Die Sehnsucht danach, nur sein zu dürfen, versetzt die Tänzerinnen in einen ruhigeren Zustand. Dieser wird immer wieder gestört durch unseren Wahn, etwas erledigen oder eine Lösung finden zu müssen, etwas erreichen zu wollen. Aus diesem inneren Konflikt entsteht ein kreatives Spannungsfeld, ein Jetzt-Zustand, den Jennifer Mann und Heidi Weiss betreten und wieder verlassen. Das Stück ist eng verknüpft mit der intensiven Beschäftigung der Tänzerinnen mit Yoga und einer daraus resultierenden Lebensweise. Reflektiert wird die Herausforderung unserer modernen Welt, ein zufriedenes und erfolgreiches Ego auch über eine einfache Lebensweise zu erleben, welche die Seele zu nähren in der Lage ist. Stilistisch ist „Do or Die“ ein Beispiel für die Weissmann-Technik, die die beiden Choreographinnen durch ihre jahrelange Zusammenarbeit und Lehrtätigkeit entwickelt haben.

Tanz / Chorographie: Jennifer Mann, Heidi Weiss
Musik: Sebastian Seidemann, Aparat, Flotel, Deja-Move,Textauschnitt von der CD "The Power of Now", Eckhart Tolle
Musikschnitt: Stefan Pahlke
Licht: Iwona Nadolna-Grönhagen
Kostüme: Alexander Ambite y Mensen
Fotos: Sebastian Gäbel
Freundliche Unterstützung von Tanzhaus NRW, Yoga Sky, Tanzakademie Balance 1 and DOCK 11
 
Ticketpreise: 14.- Euro / erm. 10.- Euro

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------