HOME
         
PREMIERE 9 steps to dust  
04. bis 07.07.2013 eine Solo-Tanzperformance von Yuko Kaseki
 
TANZPERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Yuko Kaseki  

9 steps to dust

9 steps to dust

Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen 04.07., 05.07., 06.07., 07.07., jeweils 20.30 Uhr

In “9 Steps to Dust” ließ sich die in Deutschland lebende Japanerin Yuko Kaseki vom japanischen Kuzosu inspirieren. Das sind neunteilige Darstellungen in der Buddhistischen Kunst des zersetzenden leblosen Körpers, die einen Einblick in die Flüchtigkeit der Existenz bieten. Yuko Kaseki begibt sich in ihrer Performance in neun Ebenen der inneren und äußeren Veränderung. Katzen haben neun Leben und werden dann zu Staub. Dann entsteht eine neue Katze.
 

“The piece is buoyant and, when Kaseki strikes a distorted pose, unsettling.“ Christopher Shea / Exberliner


Choreographie / Tanz: Yuko Kaseki
Live Musik: Kazuhisa Uchihashi
künstlerische Beratung: Lisa Stertz
Licht: Asier Solana
Foto: Søren Døn
Produktionsleitung: Christin Bolte

Ticketpreise: 13.- Euro / erm. 10.- Euro

www.cargocollective.com/yukocokaseki

http://innocentrecord.com

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------