HOME
         
PREMIERE Shrine  
27. bis 30.06.2013 eine Performance von Melanie Lane
 
PERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Melanie Lane  

Shrine

Shrine

Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen am 27.06., 28.06., 29.06. und 30.06.2013, jeweils 20.30 Uhr

In Shrine untersucht Melanie Lane rituelle, zeremonielle und ehrende Handlungen. In einem eigens erfundenen Opfertempel inszeniert sie eine choreographische Zeremonie, bei der sie Design, Objekte, Licht, Sound und Bewegung kombiniert. Dabei hinterfragt sie die gesellschaftlich-kollektiven Auswirkungen, die von der Ehrung, Ehrfurcht und Heiligsprechung symbolischer Figuren für Idole, Ahnen, Heiligen und Dämonen ausgehen.
 

Choreographie / Konzept / Performance: Melanie Lane
Performer: Roberto Morales
Sound-Design: Chris Clark
Licht-Design: Fabian Bleisch
Installation: Melanie Lane

Eine Koproduktion mit DOCK 11

Ticketpreise: 10.- Euro / 8.- Euro erm.

Unterstützen Sie dieses Projekt über Crowdfounding: www.inkubato.com/en/projekte/projekt_shrine

--------------------


'Shrine' is a dance performance installation that investigates the design and action of ritual, ceremony and veneration. Through the construction of a re-invented temple of offering, a choreographic ceremony combining the elements of sound, light, body and object will take place. Questioning the symbolic figures of ancestor, idol, saint and daemon, 'Shrine' draws upon the human collective power of awe and respect for the sacred.

Choreography / Concept / Performance: Melanie Lane
Performer: Roberto Morales
Sound-Design: Chris Clark
Light-Design: Fabian Bleisch
Installation: Melanie Lane
Foto: deladee

Coproduction with DOCK 11

Tickets: 10.- Euro / 8.- Euro reduced
 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------