HOME
         
GASTSPIEL HAPPY PLANET  
28.02. bis 03.03.2013 eine Tanzperformance von Jennifer Ocampo Monsalve und Philip Gregor Grüneberg
 
TANZPERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Jennifer Ocampo Monsalve, Philip Gregor Grüneberg  

HAPPY PLANET

HAPPY PLANET

Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen am 28.02., 01.03., 02.03. und 03.03.2013 jeweils 20.30 Uhr

Ein Staat im Staate, ein parasitärer Körper im Körper eines anderen. Im pochenden Zentrum eines Landes bellt ein Präsident und zeichnet seine Grenzen in den Boden. Indessen läuft das Leben weiter und weiter unter einem Himmel, der ein elektrisierendes Gewirr aus lauter Glücksversprechen ist.
Unter dem strengen Blick der Obrigkeit sucht eine Gemeinde ihren Platz in der Gesellschaft. Ihre Regeln sind klar definiert: Verlasse niemals deine Gruppe, vertraue deinem Führer als sei er ein Gott, bleibe immer happy (vergiss nicht, dies ist der Happy Planet) und halte deinen Kopf frei von unreinen Gedanken.
Doch dunkle Wolken ziehen auf. Von außen wie von innen. Die ihren Zweifeln erliegen, werden ins Exil verbannt. Die bleiben, wissen kaum, was sie erleben: Utopia oder Dystopia?

Jennifer Ocampo Monsalve und Philip Gregor Grüneberg gehen mit sechs kolumbianischen TänzerInnen und PerformerInnen auf eine phantastische Tour, um die Möglichkeiten von Glückseligkeit in einem System von Regeln und Strukturen zu erkunden.


Ticketpreise: 13.- Euro / 9.- Euro erm.

Künstlerische Leitung: Jennifer Ocampo Monsalve und Philip Gregor Grüneberg
Tanz / Performance: Ángel Octavio Ávilla, Natalia Jaramillo Bedoya, Carlos Andres Ramirez, Sara Regina Fonseca, Marcela Ruiz Quintero
Musik: Camilo Sanabria / Juan Forero
Dramaturgie: Carlos Enrique Lozano
Ausstattung: Rafael Arévallo Peñuela
Lichtdesign: Dimitar Evtimov
Assistenz der künstlerischen Leitung: Vivian Ladino Rodríguez
Produktionsleitung: ehrliche arbeit - freies Kulturbüro
Fotos: Zoad Humar Forero

Produktion: Jennifer Ocampo Monsalve und Philip Gregor Grüneberg
Koproduktion: Theater im Pumpenhaus Münster, Forum Freies Theater Düsseldorf
Förderer: Instituto Distrital de las Artes - IDARTES, Kulturamt der Stadt Münster, Goethe-Institut Bogotá, Fonds Darstellende Künste e.V., NRW Landesbüro Freie Kultur mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Ministerio de Cultura de Colombia
Unterstützer: Asociación Metrópoli Colombia, Sparkasse Münsterland Ost, ITI - Internationales Theaterinstitut
 



     
   

                  
 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------