HOME
         
WIEDERAUFNAHME BUBBLE BOXING  
02. bis 05.02.2012 eine Tanzperformance von Yui Kawaguchi und theater-51grad.com
 
TANZPERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Yui Kawaguchi  

BUBBLE BOXING

BUBBLE BOXING

Nach „andropolaroid“, Kölner Tanzpreis 2010, folgt nun die zweite gemeinsame Produktion von Yui Kawaguchi und dem theater-51grad.com.

In dem Tanzprojekt "Bubble Boxing", das die Kunst der "Sprechblasen" im Manga und Comic in den Fokus rückt, entwickelt Kawaguchi gemeinsam mit dem portugiesischen Tänzer Gonçalo Cruzinha die Begegnung und Annäherung zweier Menschen. Wie Projektionsflächen ihrer Gefühle, Gedanken und Konversationsversuche leuchten Sprechblasen auf. Diese Blasen verkörpern die Sehnsucht nach einem Dialog, in dem wir unsere Existenz fühlen und erkennen. Im quadratischen Ring beherrschen die Protagonisten ihre„Bubbles“, sie kreuzen die Klingen und kreieren ein Drama. Sie ringen um Verständnis, kämpfen miteinander, aber treffen immer wieder sich selbst. Wo geht dieses Spiel hin? Was drängt mich an die Wand? Wann wird der nächste Gong geschlagen?

 "... wie überhaupt die Produktion stilistisch sehr geradlinig ausfällt. Hier wusste jemand genau, was er wollte. Eine Qualität, die man in Tanzproduktionen nicht immer antrifft. ... Die Inszenierung zeigt wie die Comics funktionieren. Sie bestehen alleine aus den Farben, Formen und Aktionen, die dargestellt werden. Jede Handlung visualisiert sich, Gefühle sind nicht angelegt. ... Nur am Ende gibt es dann eine zärtliche Geste, die beiden treten in Beziehung zueinander. Das ist eine schöne Volte, mit der Yui Kawaguchi dem Regelwerk der Comic-Ästhetik ein Schnippchen schlägt. Eine eigenwillige Produktion, die man auch aufgrund des pointierten Sounddesigns und des stimmungsvollen, mitunter sogar ironisch gesetzten Lichts zu den Entdeckungen des Festivals zählen darf." (Thomas Linden, Choices Nov2011)

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=JjsAZPS5HxA

Konzept / Choreographie: Yui Kawaguchi
von und mit: Gonçalo Cruzinha, Yui Kawaguchi
Lichtdesign & Technik. Fabian Bleisch
Sounddesign: Sibin Vassilev
Kostüme: Aram Münster (aramat)
Dramaturgie: Rosi Ulrich
Dramaturgische Mitarbeit: Sabine Salzmann
Foto: Piero Chuissi

Tickets: 14.- Euro / erm. 10.- Euro

 

Eine Produktion des theater-51grad.com in Kooperation mit der Freihandelszone - ensemblenetzwerk köln & Dock11 Berlin, mit freundlicher Unterstützung von Nico and the Navigators

 

Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds




www.theater-51grad.com



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------