HOME
         
PREMIERE Idols!? & Verlernen und Wiederentdecken  
26. bis 27.11.2011 zwei Tanztheaterprojekte im Rahmen des NORDWIND Festivals von Eeva Muilu
 
TANZ 19.00, 21.00 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Eeva Muilu  

Idols!? & Verlernen und Wiederentdecken

Idols!? & Verlernen und Wiederentdecken

Idols!?
ein Tanztheaterprojekt von Eeva Muilu

jeweils 19.00 Uhr im DOCK 11

Im November 2011 wird die finnische Choreographin und Performerin Eeva Muilu als Artist in Residence während des vierten Nordwind Festivals im Dock 11 und Eden***** arbeiten. Sie ist auf der Suche nach 13 bis 15 Jahre alten Teenagern die in einem künstlerischen Labor mit und an dem Thema Idole arbeiten wollen. Der Workshop wird im November 2011 zweimal wöchentlich jeweils drei Stunden in den Räumen des Eden**** Berlin stattfinden.

IDOLE ist ein Workshop für junge Leute zu ihren persönlichen Idolen unter der Leitung der finnischen Choreographin Eeva Muilu und der Berliner Theaterpädagogin Eva-Maria Reimer. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit Fragen wie »Welche Idole haben oder vermissen wir?«, »Wie wurde ich von meinem persönlichen Vorbild beeinflusst?«, »Was finde ich bewunderns- und begehrenswert?«, »Was für Idol-Qualitäten habe ich in mir?«
Der Workshop ist Performance und Spielwiese zugleich, auf der das Thema in verschiedenen Konstellationen und Ansätzen erprobt und entwickelt werden kann. Ein erster Einblick in den Prozess wird während NORDWIND 2011 gewährt.

Choreographie: Eeva Muilu
gefördert von der Finnish Cultural Foundation Finnischen Botschaft und Finnlandinstitut

 Tickets: 12.- Euro / erm. 8.- Euro
 
Verlernen und Wiederentdecken
Workshoppräsentation von Tänzern und Erwachsenen mit Eeva Muilu

jeweils 21.00 Uhr im DOCK 11

Die Choreographin Eeva Muilu arbeitet mit den drei Tänzern Eva Burghardt, Anne Mareike Hess und Saara Töyrylä in einer einmonatigen Residenz während des vierten NORDWIND Festivals. Das Team beleuchtet die Thematik der Dreisamkeit in Raum und Zeit. Die Arbeit besteht aus Etüden zu Körper, Bewegung und Sprache.
Das Ensemble arbeitet mit Methoden der Decodierung, des Verlernens und des Wiederentdeckens von Bewegung und Ausdrucksmustern. Muilu ist auf der Suche nach einer Schlichtheit und einer glaubwürdigen Motivation für jede einzelne Figur, die diese veranlasst sich fallen zu lassen und gleichzeitig genau zu wissen, wo sie sich befindet.

Choreographie: Eeva Muilu
Tänzer: Eva Burghardt, Anne-Mareike Hess, Saara Töyrylä
gefördert von der Finnish Cultural Foundation Finnischen Botschaft und Finnlandinstitut

 Tickets: 12.- Euro / erm. 8.- Euro


Eeva Muilu ist eine finnische Choreographin, Tänzerin und Performerin aus Helsinki. Sie hat zahlreiche Arbeiten mit Tänzern, Schauspielern und auch Laien unterschiedlicher Altersgruppen auf die Bühne gebracht. Ihre Arbeiten wurden in den letzten Jahren in ganz Europa und Asien gezeigt. Eeva Muilu war von 2007 bis 2009 Hauschoreographin des diesjährigen Nordwind- Residenzpartners Zodiak- Zentrum für Neuen Tanz. 2008 wurde sie von der finnischen Kritikergilde mit dem Newcomer Preis des Jahres ausgezeichnet.


Kooperationspartner

   
         

 

Partner

 

 

 

 
         

 

Förderer

Freunde


 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------