HOME
         
WIEDERAUFNAHME Family Matters  
04. bis 05.08.2011 eine Performance von Jochen Stechmann
 
PERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Jochen Stechmann  

Family Matters

Family Matters

Wir brauchen Historie, aber wir brauchen sie anders, als sie der verwöhnte Müßiggänger im Garten des Wissens braucht.
(Friedrich Nietzsche)

Nietzsche, Nico, Nirvana, tote Hirsche, Terroristen, frische Äpfel, Opas Glasauge, ein Kriegstagebuch und die Deutsche Identität.... Das sind die Elemente von Family Matters

In diesem halbdokumentarischen Stück untersucht Tänzer/Theatermacher Jochen Stechmann, tatkräftig unterstützt von seiner als 'lebendiges Archiv' fungierenden Mutter Margrit, inwiefern unser Leben durch unsere Vorfahren mitbestimmt ist. Wie können wir das uns aufgetragen Erbe emotional hantieren? Welche Konsequenzen hat dies für unser alltägliches Dasein? Und was bedeutet "Deutsch sein" eigentlich gegenwärtig? Angesichts der zweifelhaften politischen Vergangenheit der lieben Grosseltern keine einfach zu beantwortenden Fragen.

Den roten Draht des Stückes formt die theatrale Reflexionen über Objekte, in welchen sich sowohl persönliche als auch kollektive Geschichte wiederspiegelt. Eine intime und doch universelle Begegnung mit der Vergangenheit in Tanz, Spiel und Gesang, fern von Selbstmitleid oder Schuldneurose, balancierend zwischen Konfrontation und Versöhnung.

The performance is German spoken

Konzept und Performance: Jochen Stechmann
Performance: Margrit Stechmann
Live voice over: Birgit Wieger
Licht: Dennis van Paassen
Endregie: Titus Muizelaar

Family Matters ist ein DasArts Final Project, produziert durch Theater Zeebelt, Den Haag

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=qgdPE5IBVKo
 

 

Jochen Stechmann studiert Reine Mathematik in Hamburg und Zeitgenössischen Tanz in Tilburg. Als Performer arbeitete er u.a. für Nir De Volff/totalbrutal, Meine Seele Teatro, TRASH, Montajstroj/PerformingUnit and Compagnie Blue Elephant. Das Stück Will You Ever Be Happy Again? welches er zusammen mit Sanja Mitrovic entwickelte wurde 2010 mit dem Niederländischen BNG Preis für Neue Theatermacher ausgezeichnet. Seine Studium bei DasArts The Master for Theatre Amsterdam beendete er im gleichen Jahr mit dem Stück Family Matters. Als Choreograph ist er verbunden an Dansmakers Amsterdam und Theater Zeebelt Den Haag.

Mehr info:
http://www.traum-a.nl
http://www.dansmakers.nl
 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------