HOME
zum Spielplan         
PREMIERE MIDBAR  
06. bis 07.08.2010 ein Tanzstück von Nir de Volff / TOTAL BRUTAL
 
TANZPERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Nir de Volff  

MIDBAR

MIDBAR

Wer in die Wüste geht und wiederkehrt, ist nicht mehr derselbe.
Arabisches Sprichwort


MIDBAR ist das hebräische Wort für Wüste, das Meer aus MATKOT ist plötzlich verschwunden – unvermittelt, gleich einem harten Filmschnitt, setzt MIDBAR ein: zwei Israelische Männer, auf der Flucht in einem Auto, stecken in der Wüste fest. In diesem naturgewaltigen, politisch und sozial aber nicht definierten Ort wird aus einem anfänglichen absurd-humoresken verbalen Schlagabtausch ein Kampf um die bloße physische Existenz. Jede körperliche Kommunikation und Interaktion ist hart, agonal und auf den Überlebenskampf ausgerichtet. Die zwei Männer werden durch die extremen Verhältnisse der Wüste, dem Ausgeliefertsein in der gleißenden Sonne und dem Entzug von Wasser in einen Ausnahmezustand versetzt. Die Suche nach Wasser wird zu einer Obsession. And when the body is dehydrated a Fata Morgana appears on the horizon. Diese Fata Morganen sind nicht einfach nur Halluzinationen, sondern der Inbegriff aller Utopien und Sehnsüchte dieser Personen, die sich in ihr konkretisieren: Zunehmend kann nicht mehr unterschieden werden, ob die zwei Männer immer noch in der Wüste sind, oder vielleicht in Las Vegas, oder vielleicht doch ganz wo anders? Die surreale Überlagerung der Bilder und Orte, die Unmöglichkeit die Wüste noch als Wüste und damit als existentielle Bedrohung zu erkennen, lässt die Hoffnung zu, das am Ende die Flucht der Männer vielleicht doch gelungen ist – oder gelingen könnte.

# Konzept & Choreografie: Nir De Volff
# Von & Mit: Elik Niv, Tatiana Saphir, Jan Sebastian Suba & Nir De Volff
# Musik: Claus Erbskorn
# Bühnebild: Judith Philipp
# Kostüme: Pieter Bax
# Produktion & Öffentlichkeitsarbeit: ehrliche arbeit – Freies Kulturbüro.
# Eine Produktion von Nir De Volff / TOTAL BRUTAL. Gefördert durch die
Kulturverwaltung des Landes Berlin.
# Unterstützt von und produziert im Dock 11 & EDEN***** Berlin



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------

 

TICKETRESERVIERUNGEN

ticket@dock11-berlin.de


oder telefonisch tägl 10-18 Uhr
unter 030-35120312

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 Theater  

-----------------------------------------------------------

3 Open calls for 3 different formats!
SOUNDANCE Festival 
June 17 - 28, 2020, DOCK11, Berlin

The SOUNDANCE Festival 2020 is inviting additional short pieces/works to be performed in the Open Platform.
SOUNDANCE Festival 2020 is inviting 8 - 10 musicians and dancers to participate in 
Open Platform: Improvised!  and is offering a site-specific residency to one dancer and one musician in cooperation with Floating e.V. and the Airport Garden Colony.

Application 
may be submitted immediately until Deadline: 31st January, 2020
Submission online only to: soundance@berlinartsunited.com

More Information: www.soundance-festival.de

-----------------------------------------------------------

Bewerbungen / Application
für Stücke/Performances im DOCK 11 Theater 
for performances at DOCK 11 theater

Bitte füllen Sie folgendes Formular dafür aus.
Please use the following form.


http://www.dock11-berlin.de/request.php

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner der tanzcard.
Inhaber der tanzcard erhalten 20% Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis zu Tanzveranstaltungen.
Mehr Informationen zur tanzcard unter: www.tanzraumberlin.de

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner von

ASK HELMUT