HOME
zum Spielplan         
WIEDERAUFNAHME The Corner  
28. bis 31.01.2010 eine Performance von: Ludica. und Kassandra Production
 
PERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Morgan Nardi, Naoko Tanaka  

The Corner

The Corner

Ein Künstler steht in der Ecke. Ist er das Opfer einer gesellschaftlichen Manipulation und an ihn gestellte überhöhte Erwartungen oder hat er sich selbst in diese Situation hineinmanipuliert? Auf alle Fälle weiß er, dass er sich verändern muss, um aus der Ecke wieder herauszukommen. Oder er rückt weiter in die Ecke hinein, um irgendwann endgültig zu verschwinden. 

In einer  kreativen Verbindung von medialer und installativer Kunst und  Performance  wird  das  klassische Thema  „In der Ecke stehen “ gewollt reduziert inszeniert. THE CORNER spielt mit den Erwartungen des Publikums – es wird manipuliert, in die Irre geführt und auch mit unerfüllten Erwartungen und daraus resultierender Frustration konfrontiert. Inspiriert durch das beliebte Gesellschaftsspiel „Spiel des Lebens“ entstand eine Produktion,  die mit Humor, Fantasie und  einem Schuss Gesellschaftskritik den Blickwinkel des Außenseiters thematisiert.

Die Installation - Performance "THE CORNER" ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Sven Kuntu (Estland), Naoko Tanaka (Deutschland, Japan), Annika B. Lewis (Dänemark) und Morgan Nardi (Deutschland, Italien), die im Frühjahr 2009 im tanzhaus nrw, Düsseldorf im Rahmen von „Temps d’Images 2009“ uraufgeführt wird. Aufgrund des überraschenden Todes von Sven Kuntu (Estland) im Herbst 2007 erfolgte die Wiederaufnahme des Projektes mit den Annika B. Lewis und dem verstorbenen Künstler gewidmet.

# Konzept: Morgan Nardi (D/I), Naoko Tanaka (D/J), Sven Kuntu (Est.)
# Performance: Annika B. Lewis, Morgan Nardi, Naoko Tanaka
# Komposition: Sven Kuntu
# Musical assistance: Siim Soop
# Visual assistance: Wiebke Rompel
# Lichtdesign: Tobias Heide, Revo Koplus
# Organisation: Martin Brüggemann
# Management:  Mechtild Tellmann

co-produced by
tanzhaus nrw, Düsseldorf – Germany/ Kanuti Gildi Saal, Tallinn – Estonia, Kulturhus Århus, Århus – Denmark / Centro Coreográfico de Montemor-o-Novo – Portugal /

Sponsored by
Kulturamt Landeshauptstadt Düsseldorf, Kunststiftung NRW, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Fonds Darstellende Künste, Stiftung van Meeteren, Düsseldorf

 
    



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------

 

TICKETRESERVIERUNGEN

ticket@dock11-berlin.de


oder telefonisch tägl 10-18 Uhr
unter 030-35120312

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 Theater 

-----------------------------------------------------------

OPEN CALL 
POOL Internationales TanzFilmFestival Berlin



Die nächste Edition des internationalen Tanzfilmfestivals POOL findet 03.-08. September 2019 statt. 
Filmeinreichungen sind bis zum 14. Juli 2019 unter www.pool-festival.de möglich. 
Das Schwerpunktprogramm POOL Shine widmet sich in diesem Jahr den filmischen Arbeiten der Künstlerin Meredith Monk.

-----------------------------------------------------------
Bewerbungen / Application
für Stücke/Performances im DOCK 11 Theater 
for performances at DOCK 11 theater

Bitte füllen Sie folgendes Formular dafür aus.
Please use the following form.


http://www.dock11-berlin.de/request.php

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner der tanzcard.
Inhaber der tanzcard erhalten 20% Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis zu Tanzveranstaltungen.
Mehr Informationen zur tanzcard unter: www.tanzraumberlin.de

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner von

ASK HELMUT