HOME
zum Spielplan         
PREMIERE My body I love you, but… & Hay un no sé que no sé donde  
30.08. bis 01.09.2013 zwei Tanzstücke von Ben Block und Cuenca / Lauro
 
TANZPERFORMANCE 20.30 Uhr im DOCK 11  
  beteiligte Künstler: Benjamin Block, Cesar Augusto Cuenca Torres, Elisabetta Lauro  

My body I love you, but… &  Hay un no sé que no sé donde

My body I love you, but… & Hay un no sé que no sé donde


Spieltermine im DOCK 11:

Vorstellungen 30. und 31.08. sowie 01.09., jeweils 20.30 Uhr

Ticketpreise für den Abend: 13.- Euro / erm. 9.- Euro



My body I love you, but… 
eine Tanz Performance von Ben Block

Unser Körper überrascht uns, nicht immer zum Positiven, und auf einmal werden wir radikal gebremst in unseren Gewohnheiten, werfen Fragen auf, zweifeln und empfinden Schmerz. Was tun, wenn uns das Gefühl der Ohnmacht überrennt? Kämpfen, verzweifeln, ignorieren…? Oder in Kontakt treten, lauschen, hoffen und uns entscheiden, den Körper als unser zu Hause zu akzeptieren, als „eigenständiges Wesen aus tausenden von Landschaften“? Ein zärtlicher Prozess der Überwindung, der Annäherung an die eigene Verwundbarkeit und Angst.

„So komm. Dass wir das Offene schauen. Dass ein Eigenes wir suchen, soweit es auch ist.“ F. Hölderlin



Choreographie / Performance / Kostüm / Foto: Ben Block
Licht: Asier Solana
Sound: Tobias Reiser



my body i love you, but (...) - trailer from Ben Block on Vimeo.

 

My body I love you, but…  A dance performance by Ben Block

Our body surprises us, not always for the better, and suddenly we are radically slowed down in our habits, raise questions, doubt and feel pain. What if the feeling of powerlessness captures us? Fight, despair, ignore? - Or get in touch, listen, hope and decide to accept the body as our home, as an "independent being composed of thousands of landscapes"? A tender process of overcoming, the approach to our own vulnerability and fear.
" So come, let us look at what is apparent, And seek what is ours, as distant as it may be! " F. Hölderlin

Choreography / performance / costume / Photo: Ben Block
Light: Asier Solana
Sound: Tobias D. Reiser

 


Hay un no sé que no sé donde ein Tanzstück von Cuenca / Lauro



Die Erde dreht sich, Zeit vergeht, und wir lassen uns davon treiben, oft aus bloßer Trägheit. Manchmal passiert es jedoch, dass jemand anhält, weil er nicht mehr weitermachen kann - oder will. Dies ist der Moment einer Wahl, dies ist der Moment, an dem ,,Hay un no sé que no sé donde’’. Die Reise zweier menschlicher Wesen beginnt; verbunden - und geleitet durch ein überwältigendes Gefühl von Verlust, entscheiden sie sich, Sicherheit für Unsicherheit aufzugeben, mit dem Willen, zu entdecken und entdeckt zu werden. Der erste Schritt, noch unsicher und wackelig, gewinnt an Entschlossenheit, wächst und wandelt sich. Zerbrechlichkeit wird zu Aktion, Ruhe zu einer Frage. Der Weg des Bewusstwerdens ist unbequem und ermüdend, doch er ist die einzige mögliche Antwort auf das natürliche menschliche Bedürfnis, auf eigenen Beinen zu stehen. Haben wir einmal der Ungewissheit íns Auge geschaut und die Dunkelheit hinter uns gelassen, begreifen wir, dass es manchmal nötig ist, sich selbst zu verlieren, um sich wirklich zu finden.

Konzept / Choreographie / Performance: Elisabetta Lauro, César Augusto Cuenca Torres
Licht: Asier Solana
Foto: Federico Cappabianca

 

 vimeo.com/29832940

 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------

 

TICKETRESERVIERUNGEN

ticket@dock11-berlin.de


oder telefonisch tägl 10-18 Uhr
unter 030-35120312

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 Theater

-----------------------------------------------------------
Bewerbungen / Application
für Stücke/Performances im DOCK 11 Theater 
for performances at DOCK 11 theater

Bitte füllen Sie folgendes Formular dafür aus.
Please use the following form.


http://www.dock11-berlin.de/request.php

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner der tanzcard.
Inhaber der tanzcard erhalten 20% Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis zu Tanzveranstaltungen.
Mehr Informationen zur tanzcard unter: www.tanzraumberlin.de

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner von

ASK HELMUT