HOME
zum Spielplan         
GASTSPIEL Game Changer & OH2  
05. bis 08.03.2020 zwei Tanzstücke präsentiert von AURA DANCE THEATRE
 
TANZ 19.00 Uhr im DOCK 11  

Game Changer & OH2

Game Changer & OH2

Vorstellungen im DOCK 11:

05., 06., 07. und 08. März 2020, jeweils 19.00 Uhr


DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Ticketreservierungen: 030-35120312, ticket@dock11-berlin.de 

Tickets: 15.- Euro / 10.- Euro erm.

 


AURA ist das erste städtische Theater für zeitgenössischen Tanz in Litauen und eine der wenigen Kompanien für professionellen zeitgenössischen Tanz. Die künstlerische Leiterin des Hauses und der Kompanie sowie deren Mitglieder verschreiben sich dem modernen Tanz mit seinen Traditionen und sind damit eng verbunden mit der litauischen Pionierin des expressiven Tanzes Danute Nasvytyte und mit Kira Daujotaite aus der Kompanie “Sonata”. Birute Letukaite tanzte 10 Jahre bei Sonata.

AURA hat an verschiedenen internationalen events teilgenommen und den Litauischen modernen Tanz in 40 Ländern repräsentiert (Österreich, Großbritannien, Griechenland, Kanada, Frankreich, Russland, Finnland, Schweden, Deutschland, USA, Mexico, Malaysia, Hong Kong, China. etc.). Die Kompanie wurde zu über 162 Festivals eingeladen.

AURA wurde mit ca. 50 städtischen, landesweiten und internationalen Preisen ausgezeichnet und hat sowohl lokal als auch international sehr gute Presse erhalten. 2006 erhielt Birute Letukaite das “Golden Stage Cross” für die Choreografie der Performance “Aseptic Zone or Lithuanian Songs” und wurde 2008 mit dem kulturellen und künstlerischen Preis der Regierung ausgezeichnet. 2013 erhielt sie das zweite Golden Stage Cross für ihren Beitrag zur Förderung des zeitgenössischen Tanzes in Litauen und den Kaunas City Culture and Art Award.

 

AURA is the first municipal theatre for contemporary dance in Lithuania and one of very few professional contemporary dance companies in the country. Artistic director Birute Letukaite and the dancers of the company dedicate themselves to modern dance and its traditions, tightly associated with such outstanding figures as the Lithuanian pioneer of expressive dance Danute Nasvytyte and Kira Daujotaite from the Dance Company “Sonata”. Birute Letukaite spent ten years in the company where she learned the skills of expressive dance.

AURA took part in various international events, representing Lithuanian modern dance in 40 countries (Austria, Great Britain, Greece, Canada, France, Russia, Finland, Sweden, Germany, USA, Mexico, Malaysia, Hong Kong, China etc.). The company has been invited to perform at more than 162 festivals.

AURA has won around 50 municipal, national and international awards and has received excellent feedback from both domestic and foreign press. In 2006 Birute Letukaite was awarded the Golden Stage Cross for the choreography of the performance “Aseptic Zone or Lithuanian Songs” and in 2008 she became a government cultural and artistic prize winner. In 2013 Birute Letukaite received the second Golden Stage Cross for her significant contribution to contemporary Lithuanian dance and the Kaunas City Culture and Art Award.

 

05. + 06. März 2020, jeweils 19.00 Uhr
Game Changer - Birutė Letukaitė 

Unterdrückung mag sicher erscheinen, klar und überdauernd, aber die Menschheit ist dafür nicht gemacht – je mehr wir unter Druck geraten, desto stärker wächst unser verstecktes Bedürfnis nach Freiheit (es breitet sich aus, steigt an die Oberfläche). 




Choreographie: Birutė Letukaitė (Litauen)

Kostüme, Idee: Guda Koster (Niederlande)

Musik: Antanas Jasenka (Litauen)
Licht: Vladimiras Šerstabojevas (Litauen)

Stimme: Ilja Gun (Litauen)
Tanzer*innen: AURA Dance Theatre

Dauer: 60 Minuten
Premiere: 26. Januar 2018, Kaunas

 

Oppression may seem safe, clear, and lasting, but the nature of humanity is not made for that - the more we are under pressure, the more our hidden need for freedom grows (expands, rises to the surface).


07. + 08. März 2020, jeweils 19.00 Uhr
OH2 - Christine Bonansea



Was bedeutet es, Mensch zu sein? Wie können wir gleichzeitig als individuelle Wesen und als Einheit existieren? Wie nehmen wir Menschlichkeit wahr?

Wir sind alle durch unsere Geschichte, unsere Umgebung und unsere Erziehung konditioniert. Unsere Wahrnehmungen sind kodifiziert. Darüber hinaus aber haben wir die Möglichkeit, unsere Realität zu überprüfen und neu zu beurteilen.

OH-2 ist eine Multimedia-Arbeit, die in Kollaboration mit dem bildenden Künstler Yoann Trellu und der Komponistin Nicole Carroll entstanden ist und der zweite Teil der OH Projekt Serie ist, die die menschlich konditionierte Realität befragt.


Konzept, Choreographie: Christine Bonansea

Original-Musik Komposition: Nicole Carroll

Graphic Programming: Yoann Trellu
Licht: Asier Solana

Kostüme: Kristina Čyžiūtė-Svirskienė
Performance: AURA Dance Theatre

Dauer: 60 Minuten
Premiere: 3. Oktober 2019, Kaunas

 

What is to be human? How do we simultaneously exist as individual beings, and as one entity? How do we perceive humanity? We are all conditioned by our history, environment, education. Our perceptions are codified! But beyond this, we also have the possibility to reassess our reality.

OH-2 is a multimedia work created in collaboration with the visual artist Yoann Trellu and the composer Nicole Carroll. This work is the second part of the OH Project series that enquires human conditioned reality, following OnlyHuman solo piece.

 

 

Christine Bonansea Saulut is a US and European dancer and choreographer with 17 years of international experience in motion writing, directing / choreography and performing. She creates performances, installations and films. Since 2010 she has been the artistic director of the troupe Christine Bonansea. After studying modern literature at the Sorbonne University in Paris, she mentions writers and philosophers as her main inspirations. 

 

 

 

 

 



 

 

VERANSTALTUNGEN


-----------------------------------------------------------

 

TICKETRESERVIERUNGEN

ticket@dock11-berlin.de


oder telefonisch tägl 10-18 Uhr
unter 030-35120312

Theaterprogramm DOCK 11  
siehe Spielplan
 
 

----------------------------------------------------------

Bewerbungen / Application
für Stücke/Performances im DOCK 11 Theater 
for performances at DOCK 11 theater

Bitte füllen Sie folgendes Formular dafür aus.
Please use the following form.


http://www.dock11-berlin.de/request.php

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner der tanzcard.
Inhaber der tanzcard erhalten 20% Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis zu Tanzveranstaltungen.
Mehr Informationen zur tanzcard unter: www.tanzraumberlin.de

-----------------------------------------------------------

DOCK 11 / EDEN***** ist Partner von

ASK HELMUT